Schöne Haare Gefärbte Haare: So bleibt die Farbe länger strahlend frisch

Sind die Haare frisch coloriert, sehen sie toll aus. Leider verblasst die Farbe oft viel zu schnell. Mit diesen Tipps hält die Farbe länger.

Inhalt
  1. Wie oft dürfen frisch gefärbte Haare gewaschen werden?
  2. Welche Produkte sind für gefärbte Haare geeignet?
  3. Warum bleichen gefärbte Haare so schnell aus?
  4. Was sollte unbedingt vermieden werden, wenn die Haare coloriert sind?

 

Wie oft dürfen frisch gefärbte Haare gewaschen werden?

Direkt nach dem Friseurbesuch sollte das Haar nicht gewaschen werden, sonst wird die Veredelung zerstört. Direkt nach dem Färben wird diese Veredlung auf das Haar gegeben. Sie kittet die äußere Substanz der Haare, intensiviert die Farbe und sorgt für Glanz. Wer sich nach dem Friseurbesuch gleich wieder selbst die Haare wäscht, spült die Wirkstoffe weg. Die Farbe sieht anders aus, als gewünscht. Empfehlenswert ist es mindestens zwei Tage nach dem Friseurbesuch mit dem Waschen zu warten.
Allgemein gilt: Je seltener man die Haare wäscht, desto länger sieht die Farbe frisch aus. Unsere Haare gewöhnen sich schnell an einen neuen Waschrhythmus und fetten mit der Zeit weniger nach. Trockenshampoo kann helfen, wenn der Ansatz nachfettet.
Außerdem sollten die Haare nicht zu heiß gewaschen werden und möglichst sparsam mit Lockenstab und Co. Frisiert werden. Die Hitze öffnet die Schuppenschicht.

 

Welche Produkte sind für gefärbte Haare geeignet?

Um gefärbte Haare optimal zu pflegen, eigen sich besonders Produkte ohne Silikone. Die Produkte sollten auf die Bedürfnisse gefärbter Haare angepasst sein. Fragen Sie Ihren Friseur, welche Pflege Ihrem Haar besonders gut tut. Denn gerade gefärbte Haare sind strapaziert und viel Pflege.

 
 

Warum bleichen gefärbte Haare so schnell aus?

Die Kraft der Sonne wird immer wieder unterschätzt. Beim Färben der Haare findet eine Oxidation statt, die bei Sonneneinstrahlung fortgesetzt wird. Helles Haar wird noch heller und auch dunkle Nuancen hellen auf, rote Töne verblassen. Das Haar braucht also Schutz vor der Sonne. Im Sommer ist es ratsam zu einem Sonnenspray oder einer Kopfbedeckung zu greifen und auch den ersten  Sonnenstrahlen im Frühling und den letzten Strahlen im Herbst sollte mit Respekt begegnet werden.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

 
 

Was sollte unbedingt vermieden werden, wenn die Haare coloriert sind?

So gesund schwimmen auch sein mag, gefärbten Haaren tut das Waaser nicht besonders gut. Im Schwimmbad machen gerade blondiertem  Haar  Algenvernichtungsmittel im Wasser und die darin enthaltenen Kupferverbindungen zu schaffen. Im Meer entzieht das salzige Wasser dem Haar Farbe und macht es stumpf und spröde. Besser darauf achten, dass die Haare nicht mit dem Wasser in Kontakt kommen.  

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Biotin: Der Vitalstoff für starke Haare
Haare stylen wie beim Friseur
Graue Haare pflegen - so bleibt der Glanz!


 
Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.