Liebenswert wird geladen...
Bastelideen

Fensterbilder zu Weihnachten: Tolle Ideen zum Selbermachen

Diese Fensterbilder lassen sich ganz einfach Selbermachen und sind ein richtiger Hingucker in der Weihnachtszeit.

Weihnachtsdeko für Zuhause

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, stellt sich vor allem die Frage nach der richtigen Dekoration. Wer es nicht zu wild angehen will und schlichte, dennoch stimmungsvolle Deko bevorzugt, sollte unbedingt auf die Idee der Fensterbilder zu Weihnachten zurückgreifen. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern verleihen dem Haus gleichzeitig von innen und außen einen weihnachtlichen Zauber. Bei den Motiven gibt es keine Grenzen und jeder kann seine eigenen Vorstellungen der perfekten Weihnachtsmotive einbringen. Natürlich kann man sich auch an Vorlagen orientieren und sie als Anregung nutzen. Der Vorteil: es geht super schnell und erzeugt dabei eine tolle Wirkung.

Lesen Sie auch: Weihnachtskarten einfach selber handlettern​

Diese Motive können zur Anregung dienen

Wer selbst nicht sofort eine Idee hat, kann sich durch diese Ideen inspirieren lassen und direkt mit dem Basteln loslegen. Die benötigten Utensilien sollten die meisten sogar im Haus haben, der Aufwand ist also gar nicht groß. Schon bei der Materialauswahl sind keine Grenzen gesetzt. Ob Transparentpapier, goldene Alufolie oder eine Butterbrottüte, mit einer Schere und etwas Kleber lassen sich aus allen Materialien ganz einfach Weihnachtssterne, Bäume, Häuser, Schneeflocken oder ein Rentierschlitten ausschneiden und am Fenster befestigen.

Besonders schön sieht es aus, wenn man die Sterne in verschiedenen Größen ausschneidet und neben- oder übereinander anordnet. Goldenes oder rotes Papier eignen sich besonders gut dafür, aber auch hier ist natürlich jedem die Gestaltung frei überlassen. Wer die Fensterbilder nicht selbst basteln möchte, kann auch einfach auf Aufkleber zurückgreifen.

Weihnachtliche Sterne an der Scheibe
Die Sterne können ganz einfach ausgeschnitten und an die Scheibe geklebt werden. kamisoka / iStock

Schneeflocken mit Fensterfarbe malen

Eine weitere Idee ist es, mit entsprechender Fensterfarbe die Motive, wie zum Beispiel Schneeflocken einfach direkt auf das Glas zu pinseln. Wer also künstlerisch begabt ist und eine ruhige Hand besitzt, sollte das unbedingt ausprobieren. Eine geeignete Farbe ist ab etwa 10 Euro erhältlich.

Mit einem Fensterstift lassen sich auch ganze Landschaften oder herunterhängende Weihnachtskugeln ganz einfach auf das Fenster malen. Mit einem nassen Tuch ist die Farbe nach den Feiertagen gut abwischbar.

Auch interessant: Schneekugeln selber basteln​ und Adventssterne: Fensterbild basteln

Kerzen aus Transparentpapier

Weihnachtlicher Kerzenschein fürs Fenster ist mit ein paar Bögen Transparentpapier und einer Schere ganz einfach gezaubert.

  1. Schneiden Sie dafür einfach aus weißem oder rotem Transparentpapier verschieden große Streifen als Kerzen aus. Oben abgerundet wirken die Kerzen noch echter. Anschließend aus gelbem Transparentpapier die Kerzenflamme ausschneiden und einen roten inneren Teil der Flamme.
  2. Die Kerzen können in einem nächsten Schritt mit ihren Flammen versehen werden, bevor sie ans Fenster geklebt werden.
  3. Ordnen Sie für das vollständige Fensterbild große und kleine, sowie dicke und dünne Kerzen unregelmäßig nebeneinander an. Kleben Sie die transparenten Kerzen anschließend mit etwas Kleister oder einen Klebestift ans Fenster.

Die Kerzen lassen sich auch hervorragend mit Kindern basteln und bringen jedes Fenster in der kalten Jahreszeit zum Strahlen.

Auch ein schönes Advents-Accessoire zum Selbermachen: Socken-Schneemänner! Im Video zeigen wir, wie Sie sie nachbasteln können: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Weihnachtsstern aus Butterbrottüten

Ein Highlight ist außerdem der Weihnachtsstern aus Butterbrottüten. In diesem Video sehen Sie wie schnell es geht, diesen tollen Stern zum Aufhängen zu basteln. Auch hierfür sind nur wenige Utensilien nötig, um ein beeindruckendes Ergebnis zu erzielen. Dieser Stern lässt sich einfach besonders schön in die Fensterdekoration zu Weihnachten integrieren.

Sehen Sie im Video, die Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen Brottütenstern: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Weitere Ideen für die Fenstergestaltung zu Weihnachten

Auch Girlanden lassen sich mithilfe eines Bindfadens ganz leicht basteln. Dazu müssen nur einzelne Motive ausgeschnitten und an einen Faden geklebt werden, der anschließend am Fenster aufgehängt wird.

Fensterdekoration zu Weihnachten
Einen schönen Ast finden Sie zum Beispiel bei einem Spaziergang im Wald. Sinenkiy, -lvinst- / iStock

Eine weitere Idee ist die Dekoration eines Astes. Dieser kann mithilfe von zwei Fäden an der Gardinenstange befestigt und anschließend mit Weihnachtskugeln, Sternen oder einer Lichterkette dekoriert werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln. Lassen Sie sich inspirieren!

Das könnte Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';