Gesund und lecker Entschlacken mit Tee: Rezepte zum Selbermachen

Tee zum Entschlacken kann man leicht selbst machen. Unterschiedliche Rezepte sorgen für Vielfalt beim Entgiften.

 

Mit frischen Kräutern und Gewürzen den Körper entschlacken

Es braucht nicht viel um sich selbst einen leckeren Detox-Tee zu zaubern. Auch wenn der Begriff Detox im ersten Moment etwas neumodisch und kompliziert klingt, bedeutet dies lediglich, den Körper zu entgiften. Es gibt diverse fertige Tees zu kaufen, doch mit wenig Aufwand kann man seinen ganz eigenen Tee nach seinen Bedürfnissen und vor allem nach seinem Geschmack selbst machen.

 

Hier sind ein paar Rezepte, zur Inspiration

Rooibostee mit Melisse, Brennnessel und Pfefferminze

Auf einen Liter Wasser kommen zwei bis drei Esslöffel Rooibostee, eine Handvoll Melissenblätter, eine Handvoll Brennesselblätter und eine Handvoll Pfefferminzblätter. Die Blätter ordentlich abwaschen und dann zusammen mit dem Tee mit kochendem Wasser aufgießen. Fünf Minuten sollte der Tee ziehen, dann kann er über ein Sieb abgegossen werden. Dieser Tee wirkt ausgleichend, entwässernd und verdauungsfördernd. Er eignet sich hervorragen zum Abend hin, da er keinerlei aufputschende Wirkung hat.

Ingwer- Zitronengras-Tee

Zwei Teelöffel frischen Ingwer und drei Teelöffel getrocknetes Zitronengras mit heißem Wasser aufgießen und sieben bis zehn Minuten ziehen lassen. Dieser Tee kurbelt nicht nur die Verdauung, sondern auch den Stoffwechsel kräftig an.

Unter dem Video folgen weitere Tee-Rezepte.

 

Ingwer-Rosmarin-Tee

Für diese scharfe Vitaminbombe brauchen Sie zwei Teelöffel frischen Ingwer, zwei Zweige Rosmarin, und drei Teelöffel getrocknetes Zitronengras. Nun mit einem Liter kochendem Wasser übergießen und mindestens zehn Minuten ziehen lassen. Dieser eine ist nicht nur ausgesprochen wohlschmeckend, er hat zusätzlich eine entschlackende Wirkung.

Energieschub für die Abwehrkräfte

Wen eine Erkältung erwischt hat, der kann sein Immunsystem mit diesem Tee wieder auf Vordermann bringen.  Sie brauchen drei Teelöffel Jasmintee, zwei Esslöffel Zitronengras, zwei Teelöffel frischen Ingwer und eine ungespritzte Zitrone. Das Zitronengras und den Ingwer mit dem Jasmintee mit heißem Wasser aufgießen und zwei bis drei Minuten ziehen lassen. Dann die Zitrone auspressen und den Saft zu dem Tee fügen. Nach Bedarf mit etwas Honig süßen.

Vielleicht auch interessant:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.