Vater-Tochter-Streit

'Der Bergdoktor' Staffel 16: Jetzt verliert Martin auch noch Lilli

Martin Gruber hat bereits seine Verlobte und seinen Sohn verloren. Ronja Forcher verrät, warum jetzt auch Lilli ihrem Vater den Rücken kehrt...

'Der Bergdoktor' Staffel 16: Jetzt verliert Martin auch noch Lilli
Lilli Gruber (Ronja Forcher) war immer für ihren Vater Martin (Hans Sigl) da! Wird jetzt alles anders? Foto: ZDF / Erika Hauri
Auf Pinterest merken

Bricht Lilli dem Bergdoktor jetzt wieder das Herz?

Im Staffelfinale der 15. 'Der Bergdoktor' Staffel musste Martin Gruber (Hans Sigl) sich von zwei seiner liebsten Menschen verabschieden. Seine Verlobte Anne (Ines Lutz) trennte sich von ihm und auch seinen Sohn Johann wird Martin von nun an nicht mehr bei sich haben, da dessen Mutter Franziska (Simone Hanselmann) beschloss, mit dem Kleinen nach New York zu gehen.

Auch interessant:

Martin Gruber verlässt daraufhin den Gruberhof und nimmt sich eine Auszeit. Als er sich wieder sammelt, ist es vor allem der Halt seiner Familie, der ihn auffängt. Besonders seine geliebte Tochter Lilli schafft es immer, zu ihrem Vater durchzudringen und ihn aufzubauen.

Lilli-Darstellerin Ronja Forcher verrät ein brisantes Detail über die neue Staffel und das Vater-Tochter Verhältnis: "Martin ist Lilli wahnsinnig wichtig. Sie hat Jahre lang versucht, dafür zu sorgen, dass es ihm gut geht und immer zu ihm gehalten. In den neuen Staffeln ist das nicht mehr so einfach..."

Oh weh... Das klingt ja so, als würde Martin nun auch noch Lilli verlieren!

Unter dem Video geht es weiter:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ronja Forcher über Lillis inneren Konflikt in der neuen Staffel

Ronja Forcher erklärt, was der Auslöser für den Streit zwischen Vater und Tochter ist: "Durch die Ankunft der Pflügers und dadurch, dass Neues der Vergangenheit ans Licht kommt, muss Lilli plötzlich bestimmte Momente und auch bestimmte Menschen völlig neu bewerten." Die Schauspielerin spricht hier eindeutig von dem dunklen Geheimnis, das Martin Gruber seit Jahren vor seiner Familie verbirgt und mit dem Lillis Tante Caro ihn nun wieder konfrontiert.

Das Zusammentreffen ihrer beiden Familien sorgt bei der toughen Arzttochter für einen inneren Konflikt. "Lilli steht zwischen der großen Liebe und Treue zu ihrem Vater und ihrer Verletzung und Enttäuschung durch die neuen Erkenntnisse. Meine Rolle muss jetzt lernen, erwachsen zu werden", so Ronja Forcher.

Geht dieses Erwachsenwerden etwa damit einher, dass Lilli sich nun auch von Martin Gruber abwendet? Oder ist das Band und die Liebe der beiden schlussendlich doch stärker als die Fehler der Vergangenheit? Wir würden es Martin wünschen... Kaum auszumalen, was mit ihm passieren würde, wenn er jetzt auch noch seine Lilli verliert. Das würde dem Bergdoktor endgültig das Herz brechen.

Ab dem 29.12. laufen die neuen Folgen von 'Der Bergdoktor' immer donnerstags um 20:15 Uhr im ZDF. Hier finden Sie die Vorschau auf die ersten Folgen der 16. Staffel: Der Bergdoktor 2023: Die Vorschau auf die kommenden Folgen

*Affiliate Link