Liebenswert wird geladen...
Vorteile bewusstmachen

Den Alltag genießen: 5 Gründe, den täglichen Trott zu lieben

Auch, wenn der Alltag mit seinen Routinen vielleicht oft eintönig wirkt, hat er doch viele Vorteile für uns. Lesen Sie hier, warum Sie ihn lieben (lernen) sollten.

Der Alltag bietet uns bisher vielleicht ungeahnte Vorteile.
Im Alltag sind wir viel unterwegs, haben vielleicht das Gefühl, im Trott gefangen zu sein - doch diese Routine hat für uns auch viele Vorteile. alvarez / iStock

Gerade dann, wenn man nach Feiertagen oder einem längeren Urlaub wieder in den Alltag zurückkehrt und alles seinen gewohnten Gang geht, kommt einem das Leben vielleicht erst mal etwas trist vor. Doch diese tägliche Routine hat auch viele Vorteile!

Mehr zum Thema: 7 Tipps, um dem Alltag neue Leidenschaft zu verpassen

Der Alltag läuft ohne groß nachdenken zu müssen

Wie viel muss eingekauft werden, damit es diese Woche reicht? Welche Busverbindung nehme ich zur Mittagszeit am besten? Und wann ich rufe ich die Freundin an, ohne sie zu stören? Der Alltag nimmt uns diese Entscheidungen ab, weil die Antworten auf solche Fragen schon routiniert in unserem Gedächtnis abgespeichert sind. So treffen wir Tag für Tag unbewusst rund 2.000 Entscheidungen dieser Art, ohne lange überlegen zu müssen. Eine Entlastung, für die wir dem Alltag doch wirklich dankbar sein können!

Sehen Sie hier, welcher Wochentag sich besonders gut für welche Aktivität eignet (Artikel geht unten weiter):

Im Alltagstrott sind sich Paare einander besonders nah

Viel mehr als die ersten Wochen der Verliebtheit ist es der Alltag, der Paare verbindet. Wir lernen durch ihn, wie der andere seinen Kaffee mag oder dass er erst nach dem Frühstück gesprächig wird. Die aufmerksamen Kleinigkeiten zeigen, wie nah man sich ist - und geben die Sicherheit, dass der andere auch morgen noch für uns da ist.

Lesen Sie auch: Wie kann ich die Liebe im Alltag bewahren?

Durch die Routine erleben wir besondere Momente intensiver

Stellen Sie sich vor, Sie hätten jeden Tag Geburtstag oder es wäre immer Weihnachten. Langweilig, oder? Wir brauchen den Alltag, um besondere Momente wirklich genießen zu können. Denn ohne den Kontrast zu normalen Tagen, die oft nahezu spurlos an uns vorübergehen, wüssten wir die besonderen Erlebnisse im Leben bestimmt viel weniger zu schätzen.

Der Alltag ist ein Anker, der uns im Leben Halt gibt

Wir leben in turbulenten Zeiten mit vielen Veränderungen. Da sind die festen Gewohnheiten des Alltags wie ein Anker, an dem wir uns festhalten können. Selbst wenn es in der Welt stürmisch durcheinanderginge oder der 'Tatort' plötzlich dienstags käme - selbst dann essen wir morgens Buttertoast und gehen mittwochs zur Skatrunde. Auf unseren Alltag ist einfach Verlass.

Auch interessant: Mit weniger Sorgen durch den Alltag

In der Woche treffen wir viele verschiedene Menschen

Der Plausch mit der Wochenmarkt-Verkäuferin, der fröhliche Gruß des Postboten - unser Alltag ist wie der soziale Kitt unserer Gesellschaft. Während wir Feiertage mit der Familie zelebrieren, prägen nette kleine Begegnungen mit unseren Mitmenschen die anderen Tage.

Weitere interessante Themen:

Quelle: Fernsehwoche

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';