Liebenswert wird geladen...
Selber kochen

Bärlauchknödel selber machen: Mit diesem Rezept gelingen sie

Ein leckeres Frühlingsgericht, Bärlauchknödel schmecken würzig und fluffig. Mit diesem Rezept gelingen sie besonders gut.

Bärlauchknödel in Olivenöl mit Pinienkernen.
Bärlauchknödel in Olivenöl mit Pinienkernen. bernjuer / iStock

Mit einer sämigen Käsesoße serviert oder einfach in Olivenöl geschwenkt, Bärlauchknödel können sich vielseitig entfalten. Wir verraten, wie das Rezept auch unerfahrenen Knödel-Köchen gelingt.

Lesen Sie auch: Bärlauchpesto: Diese drei Variationen sorgen für Abwechslung

Einfaches Rezept für Bärlauchknödel

Zutaten für vier Portionen:

  • 200 g Semmelwürfel
  • 180 ml Milch
  • 200 g Bärlauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 2 Eier
  • 80 g Käse (Parmesan oder Bergkäse)
  • 2 EL Mehl zum Binden
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss

Unter dem Video geht es mit der Zubereitung weiter.

Zubereitung:

Bärlauch gründlich waschen, sorgfältig schleudern und klein hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und in einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen. Den Käse reiben und zur Seite stellen.

Dann den Bärlauch zusammen mit den Semmelwürfeln, der Knoblauch-Zwiebel-Mischung, dem Mehl, den Eiern und etwa zwei Dritteln Käse in einer Schüssel vermengen. Die Milch erhitzen, wenn sie lauwarm ist mit in die Schüssel geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und nochmals sorgfältig durchrühren. Der fertige Knödelteig muss nun etwa zehn Minuten durchziehen.

In einem großen Kochtopf Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig etwa zehn bis zwölf Knödel formen. Die Bärlauchknödel für zwölf Minuten im kochenden Wasser garen lassen, dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und gut abtropfen lassen.

Was besonders gut zu Bärlauchknödeln passt

Die Knödel können pur mit etwas Butter oder in Öl geschwenkt servieren werden. Auch eine deftige Käsesoße passt gut dazu. Natürlich können Bärlauchknödel ebenso als Beilage zu Fleisch oder Fisch gereicht werden.

Weitere Rezepte, die Ihnen gefallen könnten:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';