Liebenswert wird geladen...
Das kann sie außer Zähne reinigen

Allzweckwaffe Zahnpasta

Die kann mehr als nur ein strahlendes Lächeln zaubern – auch im Haushalt macht sie sich nützlich. Und das Beste: Sie ist garantiert immer zur Hand.

Zahnpasta Allzweckwaffe
Zahnpasta haben wir immer Haus - und können Sie vielseitig einsetzen. Antonprado/iStock

Ersatz für Silberputzmittel

Ist gerade kein Silberputzmittel im Haus, tut es auch ein Klecks Zahnpasta.

Fleckentferner

Erste Hilfe bei Flecken: Einfach etwas Zahnpasta auf den Fleck tupfen (es sollte weiße Paste sein), einwirken lassen und wie gewohnt waschen. Achtung: Diesen Kniff besser nur bei weißen und farbechten Textilien anwenden.

Gegen verfärbte Fingernägel

Bei verfärbten Fingernägeln etwas Zahnpasta für weiße Zähne (z. B. „Colgate Max White One Optik“) auf eine weiche, feuchte Bürste geben und die Nägel abbürsten.

Reinigt das Ceranfeld

Ceranfeld reinigen: Da wirkt Zahnpasta gleich doppelt. Sie entfernt sanft kleinere Verkrustungen und poliert gleichzeitig feine Kratzer aus dem Glas. Einfach mit einem weichen Tuch auftragen, verreiben und mit Wasser nachwischen.

Für den Spiegel

Anti-Beschlag für den Spiegel im Bad: Zahnpasta (kein Gel, z. B. „Elmex Erosionsschutz“) auf dem Spiegel verreiben und dann polieren. So entsteht eine Schutzschicht, die das Anlaufen verhindert.

Tschüss, Zwiebelgeruch

Nach dem Schneiden von Zwiebeln oder Knoblauch riechen die Hände meist unangenehm. Auch da hilft Zahnpasta (z. B. „Elmex Sensitive Professional“). Die feuchten Hände damit gründlich einreiben und dann abspülen. Anschließend Hände eincremen.

Diese Dinge sind genauso vielseitig einsetzbar wie Zahnpasta:

Sogar Kaffeesatz sollten Sie nicht direkt entsorgen, dafür ist er noch gut:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';