Liebenswert wird geladen...
Das Auto steckte fest

85-Jährige überlebt mit ihrer Katze fünf Tage in den Bergen

Die Familie dieser Urgroßmutter war in großer Sorge: Nachdem US-Amerikanerin Ruby Stein ihre Enkelin Alee und deren Familie in Colorado besucht hatte, war die 85-Jährige nicht mehr zu Hause angekommen. Aus welcher misslichen Lage sie und Kätzchen Nikki gerettet werden mussten ...

Fünf Tage und vier eiskalte Nächten überlebten Ruby Stein und ihre Katze Nikki in der Wildnis.
Diese beiden sind Überlebenskünstler: Ruby Stein und ihre Katze Nikki mussten fünf Tage in den Bergen Colorados im Auto ausharren, bevor sie gerettet wurden. Facebook / 9NEWS (KUSA)

Es sollte ein unbeschwerter Besuch bei den Lieben sein, doch der Ausflug wird mit einem großen Schrecken verbunden bleiben. Als sich die Seniorin Ruby Stein nach ihrem Aufenthalt bei der Enkelin wieder mit ihrem Auto auf den Rückweg machte, nahm sie versehentlich eine falsche Abzweigung - und blieb auf einer durch einen Schneesturm matschigen und unbefestigten Straße stecken.

Der Gedanke an ihre Lieben gab Hoffnung

Sie kam durch den Schnee nicht mehr vom Fleck und da ihr Handy in den Bergen Colorados keinen Empfang hatte, musste die alte Dame mit ihrer samtpfötigen Begleiterin Nikki tagelang im Auto ausharren. Ob Hilfe kommen würde, konnte Ruby Stein nicht wissen, doch die rüstige Seniorin blieb tapfer. "Dass ich so ruhig war, hat mich selbst überrascht", erzählte sie hinterher gegenüber ABC 7 Denver. "Aber wenn du fünf Kinder großziehst, musst du das einfach können." Sie sei außerdem immer schon eine Kämpferin gewesen und der Gedanke an ihre Familie habe ihr Kraft gegeben.

Fünf Tage und vier Nächte verbrachte sie mit ihrer Katze im Auto. Um nicht zu erfrieren, fertigte sie sich eine provisorische Decke aus Kleidungsstücken und ließ sich von Nikki wärmen. Um zu trinken schmolz die alte Dame tagsüber etwas Schnee auf dem Armaturenbrett ihres Autos. Was das Essen betraf, so rationierte sie ihre Reise-Snacks auf einige Bissen pro Tag. Ruby überlegte an einem Punkt sogar, das Trockenfutter ihrer Katze zu essen.

Sehen Sie auch diese zu Herzen gehende Geschichte eines ganz besonderen Katers (Artikel geht unten weiter) ...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dazu kam es allerdings nicht, denn die mittlerweile als vermisst gemeldete 85-Jährige wurde gerettet. Zwei Wanderer kamen an ihrem Auto vorbei und entdeckten die Frau. Anschließend verständigten sie Rubys überglückliche Enkelin und brachten die Seniorin nach Hause. Mittlerweile sind Dame und Kätzchen wieder vollkommen wohlauf - zum Glück!

Weitere tolle Tiergeschichten:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';