Putz-Tipps 8 Stellen, die beim Putzen oft vernachlässigt werden

Wir zeigen, welche Stellen beim Putzen häufig vergessen werden – und wie es wieder sauber wird.  

8 Orte, die beim Putzen oft vergessen werden
Inhalt
  1. Einkaufstaschen
  2. Fernbedienung
  3. Handtasche
  4. Abtropfgestell
  5. Besen & Haarbürsten
  6. Telefon & Computertastatur

Beim Haushalt machen haben die meisten Menschen einen festen Ablauf. Morgens wird einmal durchgesaugt, dann ist das Badezimmer dran und zweimal die Woche wird durchgewischt. Doch bei dieser Routine laufen wir Gefahr, dass manche Gegenstände und Stellen im Haushalt einfach vergessen werden.  Wir zeigen Stellen, die regelmäßig gereinigt werden sollten, es aber oftmals nicht werden.

 

Einkaufstaschen

Wiederverwertbare Einkaufstaschen-und Körbe sind ein toller Begleiter, wenn es wieder zum Lebensmitteleinkauf geht. Außerdem sorgen Sie dafür, dass wir weniger Plastiktüten nutzen. Doch wenn wir mit den Taschen Gemüse, Obst und Co. herumtragen, bleiben auch kleinste Teilchen zurück. Taschen Baumwolle und Leinen können Sie in der Waschmaschine waschen. Körbe feucht auswischen, wenn sich der Bezug nicht waschen lässt.

 

Fernbedienung

Wir haben Sie täglich in der Hand und vernachlässigen Sie beim Reinigen oft: die Fernbedienung. Am besten die Fernbedienung direkt abwischen (aber bitte nicht zu feucht!), wenn wir sowieso gerade den Fernseher entstauben.

Lesen Sie auch: Diese 7 Putzfehler machen selbst Profis

 

Handtasche

Die Handtasche ist für viele Menschen ein täglicher Begleiter, wird aber leider oft nicht oft genug gereinigt. Wir sollten die Tasche alle ein bis zwei Wochen mit einem warmen Seifenlaugen-Wasser-Gemisch abwischen. Achtung: Immer mit der Maserung des Leders wischen.  Um Krümel und anderen Schmutz aus dem Innern der Tasche zu entfernen, einfach eine Fusselrolle mehrfach in der Handtasche herumrollen.

Weitere Tricks mit der Fusselrolle gibt es HIER

 

Abtropfgestell

Manche Küchenutensilien gehören nicht in den Geschirrspüler. Ein Abtropfgestell spart das Abtrocknen mit der Hand. Doch das tropfende Wasser kann für Schimmel sorgen, auch anderer Dreck sammelt sich schnell an der Oberfläche. Das Abtropfgestell können Sie mit etwas Spülmittel und einer Bürste gut saubermachen. Danach mit klarem Wasser abspülen.

Auch interessant: So reinigen Sie Ihren Geschirrspüler

 

Besen & Haarbürsten

Bei Haarbürsten entnehmen wir meist nach einiger Zeit das zurückgebliebene Haar, und dann? Wie Make-up-Bürsten können sich auch in Haarbürsten kleinste Hautschüppchen, Öle und andere Produkte ansammeln. Nachdem Entfernen der Haare kann die Bürste in einer milden Mischung aus Shampoo und Wasser gewaschen werden. Danach trocken föhnen.  Das gleiche empfiehlt sich übrigens auch für Besen.

Auch die Dunstabzugshaube wird häufig zu selten gereinigt. Wir haben drei Tipps für Sie im Video:

 
 

Telefon & Computertastatur

Auch das Telefon und die Computertastatur berühren wir mitunter täglich – und das nicht immer mit saubereren Fingern. Deshalb die Zwischenräume der Tasten auf der Tastatur regelmäßig mit einem Q-Tipp oder dem Klebestreifen eines Q-Tipps entstauben. Besonders sauber wird es natürlich, wenn Sie die einzelnen Tastaturen der Desktop-Tastatur entnehmen. Dann mit einem angefeuchteten Mikrofasertuch die Tastatur und das Telefon abwischen. Mehr zum Thema hier.

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.