Liebenswert wird geladen...
Bärenkinder

Zoo Berlin: So groß sind die Panda-Zwillinge geworden

Die Panda-Zwillinge aus dem Zoo in Berlin gedeihen prächtig und sind schon ganz schön groß geworden.

Panda-Dame Meng Meng ist stolze Mutter der Panda-Zwillinge im Zoo Berlin.
Panda-Dame Meng Meng ist stolze Mutter der Panda-Zwillinge im Zoo Berlin. Foto: Zoo Berlin

Der Berliner Panda-Nachwuchs lernt laufen

Seit drei Monaten freut sich der Zoo Berlin über den putzigen Panda-Nachwuchs. Die bärigen Zwillinge, die Pandabärin Meng Meng am 31. August 2019 auf die Welt gebracht hat, sind schon ganz schön groß geworden.

Lesen Sie auch: Zoo Berlin: Panda-Dame Meng Meng bringt Zwillinge zur Welt

Aktuell lernen die Panda-Zwillinge laufen, wie der Tierpark gerade erst verkündet hat. Der Zoo Berlin hält Tierfreunde stets über die Fortschritte der Bärenkinder auf dem Laufenden. Aktuell begeistert ein Video die Internetgemeinde, in dem einer der Mini-Pandas mit Schluckauf und Müdigkeit zu kämpfen hat.

Anfang 2020 werden die Pandas den Zoobesuchern vorgestellt

Der Öffentlichkeit wurden die Panda-Zwillinge bislang noch nicht offiziell vorgestellt. Lediglich Fotos und Videos werden regelmäßig veröffentlicht. Live waren die kleinen Bären noch nicht zu sehen. Doch Anfang des Jahres 2020 soll sich das ändern, dann werden die Zwillinge von Meng Meng den Zoobesuchern vorgestellt.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bis dahin können die Panda-Babys in aller Ruhe weiter an Gewicht zulegen und weiter wachsen. Aktuell wiegen die Bärchen knapp fünf Kilo, bei ihrer Geburt waren es gerade mal 186 und 136 Gramm. Außerdem haben die schwarz-weißen Zwillinge somit noch genug Zeit, das Laufen zu perfektionieren. Momentan sehen die ersten Gehversuche laut Zoo Berlin eher nach robbenden Schwimmbewegungen aus.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: