WDR-Serie

Wirt aus der 'Lindenstraße': Kostas Papanastasiou ist tot

Der in der 'Lindenstraße' als Wirt Panaiotis Sarikakis bekannte Schauspieler Kostas Papanastasiou starb mit 84 Jahren.

Kostas Papanastasiou im Jahre 2019 in Berlin.
Kostas Papanastasiou im Jahre 2019 in Berlin. Foto: IMAGO / Future Image

Traurige Nachrichten für alle Fans der beliebten WDR-Serie 'Lindenstraße'. Der als griechischer Wirt Panaiotis Sarikakis bekannte Schauspieler und Gastronom Kostas Papanastasiou ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Dies berichtete unter anderem 'Der Tagesspiegel' unter Berufung auf den näheren Freundeskreis des Schauspielers. Demnach soll Papanastasiou bereits am vergangenen Sonntag, 21.11.21, verstorben sein. Eine genaue Todesursache ist bislang nicht bekannt. Von 1985 bis 1996 verkörperte er in der 'Lindenstraße' den Wirt Sarikakis im TV-Restaurant 'Akropolis'.

Lesen Sie auch: 'Lindenstraße'-Star Ludwig Haas ist gestorben

Kostas Papanastasiou litt an Demenz

Auch im echten Leben betrieb der leidenschaftliche Gastronom ein griechisches Restaurant in Berlin. Laut 'BILD' soll das 'Terzo Mondo' mittlerweile die älteste griechische Taverne sein und immer noch gut laufen. In einem Interview mit der 'BILD' erzählte der Sohn des Schauspielers bereits im Februar 2020, dass sein Vater seit einigen Monaten im betreuten Wohnen lebe. Jahre zuvor war er an Demenz erkrankt und konnte schließlich nicht mehr alleine in der Wohnung über dem Lokal leben.

Sehen Sie hier, von welchen Prominenten wir uns in diesem Jahr ebenfalls schon verabschieden mussten (Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

2012 erhielt Papanastasiou das Bundesverdienstkreuz

Kostas Papanastasiou führte ein bewegtes Leben. In Berlin studierte er Architektur und nahm parallel Schauspielunterricht. Außerdem war er ein begeisterter Musiker und gab auch selbst gerne Konzerte. So auch in seinem eigenen Lokal, welches er seit 1972 führte und für Konzerte zur Verfügung stellte. Nach 45 Jahren gab er 2018 die Leitung an seinen Sohn ab. Neben seiner über zehnjährigen Rolle im WDR-Klassiker 'Lindenstraße' übernahm er auch kleinere Rollen in Spielfilmen und im Theater. Außerdem leistete er jahrelang humanitäre Hilfe für Georgien und würde für sein Engagement 2012 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

In der 'Lindenstraße' fehlte seine authentische Rolle bereits nach seinem Ausstieg im Jahre 1996. Dennoch wird Kostas Papanastasiou dort und im 'Terzo Mondo' für immer unvergessen bleiben.

Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft in dieser schweren Zeit!