An alles gedacht? Urlaubsvorbereitung: Was vor der Reise zu tun ist

Urlaubsvorbereitung: Was vor der Reise zu tun ist
Wer in Gedanken schon am Meer sitzt, vergisst schnell wichtige Dinge, die vor der Reise erledigt werden sollten. Diese Checkliste hilft dabei, an alles zu denken.
Inhalt
  1. Wer informiert werden sollte
  2. Haustiere unterbringen
  3. Schutz vor Einbrüchen
  4. Energie sparen
  5. Das sollten Sie nach Ihrer Rückkehr tun

Um Ihren Urlaub unbeschwert genießen zu können, sollten Sie vor Abfahrt oder Abflug Vorbereitungen treffen. Dies sind die besten Tipps, um die freien Tage ohne Sorgen verbringen zu können.

 

Wer informiert werden sollte

Wenn Sie länger verreisen, sollten Sie eine Kontaktnummer beim Hausmeister oder Vermieter hinterlassen. So können Sie informiert werden, wenn es Probleme in Ihrer Wohnung gibt. Haben Sie Nachbarn, denen Sie vertrauen, beziehungsweise Freunde, die in der Nähe wohnen, können Sie natürlich auch ihnen Ihren Schlüssel geben und sie bitten, nach dem Rechten zu schauen. So haben Sie gleich jemanden, der sich gegebenenfalls um Ihre Pflanzen kümmern und Ihren Briefkasten leeren kann. Denn ein überquellender Postkasten kann Einbrecher anlocken.

 

Haustiere unterbringen

Kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Unterkunft. Im Internet finden Sie auf der Seite betreut.de Privatpersonen in fast ganz Deutschland, die sich um Ihr Tier kümmern. Tipp: Machen Sie einen Tiersitter-Vertrag aus. Eine Checkliste finden Sie beispielsweise unter hallohaustier.de. Entscheiden Sie sich für eine Tierpension, kann Ihnen der Tierarzt eine geeignete Einrichtung empfehlen. Die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung Ihres Lieblinges richten sich nach dessen Größe: Für Nager und Vögel zahlen Sie in der Regel ab 3,50 Euro pro Tag, für Katzen und Hunde zwischen sechs und 15 Euro.

 Und das sollten Sie einpacken, wenn Sie mit Ihrem Hund verreisen: Gut vorbereitet auf den Urlaub mit Vierbeiner

 

Schutz vor Einbrüchen

Die Polizei rät, Vorhänge und Rollläden nicht dauerhaft geschlossen zu halten. Auch das fällt Einbrechern auf. Ideal für elektrische Rollläden ist eine Zeitschaltuhr, die sie zu programmierten Zeiten öffnet und schließt. Auch Lichtquellen können angeschlossen werden. So sind Veränderungen am Haus wahrnehmbar. Verbannen Sie auch Gartenmöbel, Mülltonnen oder Leitern möglichst ins Innere des Hauses oder in den Keller. Diese Dinge können Verbrechernden Einstieg in Ihr Haus nämlich erheblich erleichtern. Vermeiden Sie es, ihren Anrufbeantworter mit der Info zu besprechen, dass Sie im Urlaub sind. Das mag für Bekannte, die versuchen, Sie telefonisch zu erreichen, hilfreich sein. Viele Einbrecher telefonieren aber in der Reisesaison diverse Nummern aus dem Telefonbuch ab, bis sie auf so eine Ansage stoßen. Außerdem sollten nicht bei Facebook, Twitter und Co. von Ihrem bevorstehenden Urlaub schwärmen - auch das kann Einbrecher verführen.

 Nicht vergessen: die Reiseapotheke! Im Video erklären wir, was unbedingt in den Koffer gehört (Artikel wird unter dem Video fortgesetzt):

 
 

Energie sparen

Am besten ist es, wenn Sie vor dem Urlaub alle Lebensmittel aus dem Kühl- und Gefrierschrank verbrauchen. Dann können Sie die Stecker ziehen, die Geräte abtauen und alle Türen offen lassen, damit sich kein Schimmel bildet. Nehmen sie zusätzlich Geräte, die nicht genutzt werden, vom Strom. Das können zum Beispiel Fernseher, Kaffeemaschine oder Digitalwecker sein, die auch im Standby-Modus Energie verbrauchen. Selbst bei kleineren Boilern rechnet sich ein komplettes Abschalten auch schon bei einem zweiwöchigen Urlaub.

 

Das sollten Sie nach Ihrer Rückkehr tun

Lassen Sie den Wasserhahn etwa 60 Sekunden lang laufen. Wenn das Wasser lange in den Leitungen stand, kann es Keime enthalten. Öffnen Sie auch alle Fenster für ordentlich Durchzug. Aber achten Sie auf feuchten Modergeruch, er könnte frischen Schimmel anzeigen. Den können Sie mit etwas Alkohol oder Desinfektionsmittel beseitigen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SOS-Tipps für den Urlaub: Was nicht im Koffer fehlen darf
SOS-Tipps für den Urlaub  

Was nicht im Koffer fehlen darf

Alle Informationen zum Thema Reiseimpfungen.
Impfzeit  

Was Sie über Reiseimpfungen wissen müssen

Quelle: Mach mal Pause

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.