Liebenswert wird geladen...
Lebensweisheit

Tessa Mittelstaedt: "Das Leben wird vorwärts gelebt"

Schauspielerin Tessa Mittelstaedt verrät im Interview mit Liebenswert, was sie vom Leben gelernt hat.

Was Schauspielerin Tessa Mittelstadt vom Leben gelernt hat.
Was Schauspielerin Tessa Mittelstadt vom Leben gelernt hat. Sebastian Reuter / Getty Images

Auf ihre Rolle in dem Film 'In deinem Leben‘, der auf dem Roman 'Ich hab dich im Gefühl' von Cecelia Ahern basiert, hat sich Tessa Mittelstaedt sehr gefreut. Im Interview mit Liebenswert verrät die Schauspielerin, was den Film für sie so besonders macht und was sie persönlich bisher vom Leben gelernt hat.

Vielleicht auch interessant: Cecelia Ahern über den Tod: "Das Leben kann unfair sein"

Was hat Sie besonders daran gereizt, eine Rolle in dieser Romanverfilmung zu übernehmen?

Die Rolle selbst hat mich gereizt. Und das Drehen im Ausland.

Worin besteht Ihrer Meinung nach der besondere Zauber der Bücher von Cecelia Ahern?

Ich habe nicht alle gelesen. Aber ich glaube was alle vereint ist das Prinzip Hoffnung. Wir Menschen brauchen Hoffnung, um unseren Motor am Laufen zu halten., weiterzumachen, auch wenn dies unmöglich erscheint.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Ihre Kinder halten die Schasupielerin auf Trab

Sind Sie privat selbst jemand, der gefühlvolle, magische Geschichten wie diese liebt oder was lesen Sie persönlich am liebsten?

Lesen? Ich habe Kleinkinder (lacht). Nein, im Ernst. Zurzeit lese ich nur beruflich Stoffe für Hörbücher, die mir sehr gefallen. Und biografische Romane über Marlene Dietrich, Edith Piaf, Maria Callas oder George Sand.

Steckt in Ihnen eine Romantikerin und Träumerin oder sind Sie eher Realistin?

Eindeutig eine Realistin.

In "Cecelia Ahern: In deinem Leben" beginnt die Hauptfigur nach einem mysteriösen Vorfall, ihr Leben und Tun zu hinterfragen und mehr auf ihre eigenen Bedürfnisse zu hören. Haben Sie auch schon Momente erlebt, die etwas Ähnliches in Ihnen ausgelöst haben?

Meine Mutterschaft und die Rückkehr zu mir selbst. Wer bin ich noch außer Mutter, was möchte ich, was macht mir Spaß… Ja, das kenne ich auch, die eigenen Bedürfnisse wieder zu erkennen und zu leben.

Was Tessa Mittelstaedt vom Leben gelernt hat

Gibt es etwas, das Sie im Laufe der Jahre vom Leben gelernt haben?

Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden. Alles braucht seine Zeit und dazwischen mache ich mir jeden Tag so schön, friedlich und freudvoll, wie es nur geht. Im optimalsten Fall.

Wie gehen Sie mit dem Älterwerden um? Ist das etwas, das Ihnen Sorgen bereitet?

Das Älterwerden beschäftigt mich noch nicht so sehr. Ehre, was wir unseren Kindern für eine Welt hinterlassen, das ist elementar. Dieser zerstörerische, negative Kapitalismus und diese Ignoranz der Politik, das sorgt mich massiv.

Wie haben Sie sich selbst als Person verändert, seit Sie Mutter geworden sind?

Ich bin verletzlicher geworden.

Am 6. Oktober 2019 läuft um 20:15 Uhr im ZDF der zweite Teil von 'Cecelia Ahern: In deinem Leben' mit Tessa Mittelstaedt als Jenna.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';