Abschied eines Filmstars

Schauspielerin Christiane Hörbiger ist tot

Trauer um TV-Legende Christiane Hörbiger. Im Alter von 84 Jahren verstarb sie am 30.11.2022 .

Schauspielerin Christiane Hoerbiger ist verstorben
Fans Trauern um die Schauspiel-Legende Christiane Hoerbiger. Foto: IMAGO / Sven Simon

Sie war eine echte Schauspiel-Legende und prägte mit ihren diversen Film- und Fernseh-Auftritten die deutsche Nachkriegszeit! Christiane Hörbiger spielte sich unter anderem mit ihrer Rolle in der ARD-Serie 'Julia – Eine ungewöhnliche Frau' in die Herzen vieler Fans. Nun verstarb sie im Alter von 84 Jahren. Die Todesursache ist bislang nicht bekannt.

Sie hinterlässt einen Sohn und viele trauernde Fans

Neben ihren Bewunderern trauert nun auch ihr Sohn Sascha Bigler (54) um seine geliebte Mutter. Der Regisseur lebt in Los Angeles und stammt aus Christiane Hörbigers zweiter Ehe mit dem Journalisten Rolf R. Bigler. Als dieser im Jahr 1978 verstarb, kümmerte die Schauspielerin sich fortan alleine um ihren Sohn.

Auch von ihrem letzten Lebensgefährten Gerhard Tötschinger musste sie sich nach 32 gemeinsamen Jahren verabschieden, als er 2016 verstarb.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Christiane Hörbiger: Ihr beeindruckendes Leben

Aus gutem Grund erhielt die Österreicherin im Jahr 2018 die goldene Kamera für ihr Lebenswerk. Als sie 1955 mit der Schauspielerei anfing, ahnte noch niemand, welche außergewöhnliche Karriere begonnen hatte. In über 130 Filmen begeisterte sie mit ihrer charismatischen Art Kollegen, Regisseure und Zuschauer. Der Film 'Schtonk!', indem sie die Rolle der Freya von Hepp übernahm, wurde 1992 sogar für einen Oscar nominiert.

Auch als Synchronsprecherin war die in Wien geborene Christiane Hörbiger sehr erfolgreich, indem sie unter anderem Film-Star Judy Dench ihre Stimme lieh. Außerdem gehörte sie zu den Gründungsmitgliedern der Deutschen Filmakademie und engagierte sich privat für diverse wohltätige Zwecke. Neben ihrem Einsatz für die deutsche Krebshilfe, fungierte sie auch seit fast 20 Jahren als UNICEF-Botschafterin.

Wir wünschen den Angehörigen von Christiane Hörbiger viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Lesen Sie auch: