Liebenswert wird geladen...
Tod mit 79

Schauspieler Christoph Quest ist gestorben

Der Schauspieler und Regisseur Christoph Quest ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er starb zwei Wochen nach seiner Ehefrau.

Schauspieler Christoph Quest ist gestorben.
Schauspieler Christoph Quest verkörperte von 1999 bis 2002 den Prof. Roland Wagner in der Serie 'Herzschlag - Das Ärzteteam Nord'. imago images / United Archives

Christoph Quest ist tot. Er starb am 18. Januar 2020 in der Berliner Charité, wie BILD berichtet. Nur 14 Tage zuvor starb seine Ehefrau, die Malerin Doris Quest, im Alter von 69 Jahren an ihrer Krebskrankheit. Der Schauspieler und Opernregisseur soll an Herzproblemen gelitten haben. Die genaue Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Jan Fedder: Die emotionale Trauerfeier für den Schauspieler

Gemeinsame Beisetzung mit seiner Frau

Am 24. Januar 2020 soll das Paar, das über 30 Jahre verheiratet war, nun gemeinsam beigesetzt werden.

Im Video sehen Sie, von welchen Stars wir 2019 Abschid nehmen mussten: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Bekanntheit erlangte Christoph Quest zu Beginn seiner Karriere durch verschiedene Theaterrollen. Seit 1999 führte er auch an der Oper Regie. Einem breiteren Publikum ist er durch vielfache Episodenrollen in TV-Sendungen wie 'Tatort' oder 'SOKO Leipzig' bekannt. Außerdem spielte er von 1999 bis 2006 in der Serie 'SK Kölsch' mit und von 1999 bis 2002 den Prof. Roland Wagner in der Arztserie 'Herzschlag – Das Ärzteteam Nord'.

Christoph Quest und seine Frau Doris hinterlassen zwei Söhne. Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Das könnte Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';