Liebenswert wird geladen...
Benachrichtigungen

Push-Nachrichten deaktivieren: So geht's bei Chrome, Firefox und Safari

Keine Lust mehr auf Push-Nachrichten in Ihrem Browser? Wir erklären, wie Sie automatische Benachrichtigungen bei Chrome, Firefox und Safari ganz einfach wieder abstellen können.

Pushnachrichten deaktivieren
Wie lassen sich Pushnachrichten deaktivieren? Foto: blackred / iStock

Push-Nachrichten von seiner Lieblings-Website sind an sich eine feine Sache, weil sie uns automatisch mit den neuesten News versorgen. Manchmal kann das aber auch ziemlich nerven – vor allem, wenn es zu viele sind. Dann ist man nur noch damit beschäftigt seinen Bildschirm von den ganzen Benachrichtigungen zu befreien.

Was sind Push-Nachrichten genau und was können sie?

Also will man die Push-Nachrichten deaktivieren. Das machen einem die Anbieter allerdings auf den ersten Blick nicht so leicht. Wenn man es aber erst mal verstanden hat, wo man die Einstellung findet, ist es sowohl bei Chrome und Firefox als auch bei Safari ganz einfach. Wir verraten Ihnen, wie Sie Benachrichtigungen am schnellsten abschalten kannst.

Video zum Thema Datensicherheit auf dem Handy und Computer (Artikel geht unter dem Clip weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Push-Nachrichten deaktivieren bei Chrome

  • Klicken Sie zunächst auf die drei Punkte rechts oben im Browser und wählen Sie "Einstellungen" aus.
  • Klicken Sie dann auf der linken Symbolleiste anschließend auf erweitert und wählen Sie "Datenschutz und Sicherheit" aus.
  • Wählen Sie dann Website-Einstellungen und gehen Sie auf "Benachrichtigungen".
  • Dort erscheinen dann zunächst Ihre blockierten Benachrichtigungen und darunter die zugelassenen. Klicken Sie nun auf die Homepage, von der Sie keine weiteren Push-Mitteilungen erhalten möchten, und klicken Sie auf "blockieren".

Diese Artikel finden Sie bestimmt ebenfalls spannend:

Push-Nachrichten deaktivieren bei Firefox

  • Bei Firefox klicken Sie als erstes oben rechts auf das Burger-Menü und wählen "Einstellungen" aus.
  • Anschließend wählen Sie auf der linken Seite "Datenschutz & Sicherheit" aus.
  • Wählen Sie nun unter dem Menüpunkt "Benachrichtigungen" aus und klicken Sie "Einstellungen" an.
  • Wählen Sie nun aus der Liste die Website aus, deren Push-Nachrichten Sie abschalten möchten, und klicken Sie auf "Website entfernen".

Push-Nachrichten deaktivieren bei Safari

  • Im Safari-Browser gehen Sie oben zunächst auf die Menüleiste und wählen "Einstellungen" aus.
  • Dort klicken Sie dann den Reiter "Website" an.
  • Anschließend wählen Sie "Mitteilungen" aus. Dort finden Sie alle Websites, die eine Push-Funktion haben. Bei den Websites, bei denen Sie die Benachrichtungen erlaubt haben, können Sie auf "Nicht erlauben" klicken und so die Push-Nachrichten deaktivieren.

Autorin: Miriam Mueller-Stahl