Dramatisch Michael Schanze: Entertainer spricht über seinen Tiefpunkt

Michael Schanze spricht über seinen Tiefpunkt.
Michael Schanze am 28. November 2015 in Berlin. Jetzt sprach er über seine gescheiterte Ehe.

Michael Schanze (70) kennen wir als gutgelaunten Entertainer, der den Zuschauern während seiner aktiven Zeit im TV viele lustige Stunden bescherte. Doch der Moderator musste bereits einige Tiefschläge verkraften. Was er heute macht und wie es ihm geht.

 

„Sie wechselten die Straßenseite“

Im Gespräch mit dem Magazin „Bunte“ offenbarte der ehemalige „1, 2 oder 3“-Moderator nun, wie er den Selbstmord seines Vaters erlebte. „Die Leute gingen uns teilweise aus dem Weg und wechselten aus Verlegenheit oder Verachtung die Straßenseite“, so der Entertainer über damals. „Von einem Tag auf den anderen waren wir nicht mehr die Familie des Musikers, den man im Radio hörte, sondern die Familie eines Selbstmörders.“ Sein großer Halt in dieser schweren Zeit: Seine Familie.

„[…] Meine Mutter war stark. Sie, mein sieben Jahre jüngerer Bruder Christian und ich, wir haben zusammen einen festen Kokon gebildet – und der war unser Schutz gegen die Welt.“ Emotionale Worte eines Mannes, der im Januar seinen 70. Geburtstag feierte. Auch ein Anlass, um auf sein bisheriges Leben zurückzublicken.

 

Schanze bleibt positiv

„Der absolute Tiefpunkt war, als ich von meiner Frau für einen anderen Mann verlassen wurde und akzeptieren musste, dass die Ehe gescheitert ist“, gestand er gegenüber „Das Neue Blatt“. „Doch trotz der vielen Tiefschläge habe ich mich nicht unterkriegen lassen. Seit einigen Jahren habe ich das Gefühl, dass sich alles wieder zum Guten wendet.“ Den Glauben an das Positive hat Michael Schanze also nie verloren – und das ist auch gut so.

Obwohl es im TV still um den ehemaligen Entertainer wurde, legt er sich noch lange nicht zur Ruhe. Schanze ist erfolgreicher Komponist und Theater-Schauspieler. Und eine neue Frau an seiner Seite hat er ebenfalls ...

Auch für Sie interessant:

 
Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.