Kultserie Medicopter 117 – Jedes Leben zählt: Das machen die Schauspieler heute

Die beliebte Fernsehserie 'Medicopter 117 – Jedes Leben zählt' läuft aktuell auf RTL plus. Wir sagen Ihnen, was die Schauspieler um Serge Falck heute machen.

Medicopter 117
Die Rettungsserie 'Medicopter 117 - Jedes Leben zählt' erfreute sich großer Beliebtheit im deutschen Fernsehpublikum.
Inhalt
  1. So erging es den Stars nach der TV-Serie
  2. Manfred Stücklschwaiger alias Thomas Wächter ist jetzt Yogalehrer
  3. Rainer Grenkowitz: Vom Notarzt Dr. Michael Lüdwitz nach Bali
  4. Serge Falck alias Peter Berger mit erstem Soloprogramm
  5. Sabine Petzl alias Biggi Schwerin hat ein eigenes Kinderbuchkino
  6. Anja Freese und Wolfgang Krewe sind der Schauspielerei treu geblieben



Von 1997 bis 2007 war 'Medicopter 117' eine beliebte Rettungsserie im Abendprogramm von RTL. Die Serie thematisierte die riskanten Einsätze zweier Rettungshubschrauber-Teams in Österreich und Südbayern. Gedreht wurde hauptsächlich am Heliport in St. Johann im Pongau in Österreich. Nach sieben Staffeln endete die Serie, nachdem RTL bekannt gegeben hatte, dass die Serie auserzählt sei. 

 

So erging es den Stars nach der TV-Serie


Die beiden Rettungsteams, jeweils bestehend aus einem Piloten, einem Notarzt und einem Sanitäter wurden in den ersten drei Staffeln von den unterschiedlichen Schauspielern verkörpert. Pilot Thomas Wächter wurde von Manfred Stücklschwaiger gemimt. Notarzt Dr. Michael Lüdwitz von Rainer Grenkowitz und Sanitäter Peter Berger von Serge Falck gespielt. In der zweiten Schicht flog Biggi Schwerin alias Sabine Petzl den Rettungshubschrauber und mit an Bord waren Notärztin Dr. Gabriele Kollmann (Anja Freese) und Sanitäter Ralf Staller, der von Wolfgang Krewe verkörpert wurde. Einige Positionen mussten zum Beispiel aufgrund von Serientoden im Laufe der Staffeln neu besetzt werden. Lediglich Schauspieler Serge Falck war als Sanitäter Peter Berger in allen sieben Staffeln zu sehen. 
Über zehn Jahre nach Ende der Serie zeigt RTLplus wieder alte Folgen der beliebten Rettungsserie. Einige der Schauspieler haben sich aber mittlerweile spannenden neuen Berufsfeldern zugewandt. Wir sagen Ihnen, wie es den Schauspielern von 'Medicopter 117 – Jedes Leben zählt' heute geht.

Medicopter 117 im Einsatz
 

Manfred Stücklschwaiger alias Thomas Wächter ist jetzt Yogalehrer

Manfred Stücklschwaiger, der bei 'Medicopter 117' fünf Staffeln lang den Piloten Thomas Wächter spielte, bis sein Seriencharakter in einem Bergwerk verbrannte, hat den wohl größten beruflichen Wechsel hinter sich. 2006 ließ er sich zum Yogalehrer ausbilden und besuchte unteranderen einige Fortbildungen in Indien. Seit einigen Jahren praktiziert er vor allem das Ashtanga Yoga und hat 2011 gemeinsam mit seiner Frau, der Schauspielerin Gesche Tebbenhoff, die Yoga-Firma Support Yoga und Coaching eröffnet. 

 

Rainer Grenkowitz: Vom Notarzt Dr. Michael Lüdwitz nach Bali

Ähnlich wie sein Pilotenkollege aus der Serie, hat auch Schauspieler Rainer Grenkowitz einen anderen Weg eingeschlagen. Fünf Staffeln lang war er als Notarzt Dr. Michael Lüdwitz zu sehen und erlangte dadurch große Bekanntheit. Dann schied seine Rolle aus und wurde in der Serie für Tod erklärt. Seit 2004 führt er zusammen mit Gisela von Keiser als Freund und Geschäftspartner das Bali Mandala, ein Resort für Yoga & Meditation im Geist der kontemplativen Tradition. Der Schauspieler lebt mittlerweile auch in Bali.  

 

Serge Falck alias Peter Berger mit erstem Soloprogramm

Ganze sieben Staffeln begeisterte Serge Falck in seiner Rolle des Sanitäters Peter Berger. Als Schauspieler wurde er auch bekannt durch die Serien 'Kaisermühlen-Blues' und aktueller durch 'CopStories'. Letztere Serie erhält zwei weitere Staffeln und ein Special, die 2018 ausgestrahlt werden. Dennoch fühlte er sich immer auch der Bühne hingezogen. Im Jahre 2000 gründete er die Festspiele Theatersommer Haag. Zusammen mit Sigrid Spörk ist er seit Jahren in dem Kabarett 'Heuer schenken wir uns nichts!' zu sehen und hat seit Oktober 2017 auch sein erstes eigenes Soloprogramm 'Am Beckenrand', welches auch als CD erhältlich ist. Aktuell steht er am Bronski & Grünberg Theater in Wien mit 'Titanic' auf der Bühne.

 

Sabine Petzl alias Biggi Schwerin hat ein eigenes Kinderbuchkino

Als Pilotin Biggi Schwerin erlangte Sabine Petzl größte Bekanntheit, bis sie nach sechs Staffeln die Serie aufgrund von Fluguntauglichkeit ihrer Serienfigur verlassen musste. Bis 2016 spielte sie die weibliche Hauptrolle Saskia Berg in der ZDF-Serie 'Küstenwache'. Anschließend nahm sie an der ORF-Show 'Dancing Stars' teil und wurde mit ihrem Partner Vierter. Seit mehr als zehn Jahren verfolgt sie mit ihrem eigenen Kinderbuchkino einen Herzenstraum. Unter dem Titel 'Kibuki' ist sie damit erfolgreich in Deutschland und Österreich unterwegs, um Eltern und Kindern Bilderbücher wieder näher zu bringen. Außerdem ist sie ausgebildete Sprach- und Kommunikationstrainerin. 

 

Landeskonferenz #NÖZSV #buki #safety #safetytour #tour2018 #lieblingsstückerl

Ein Beitrag geteilt von Sabine Petzl (@sabine_petzl) am

 

Anja Freese und Wolfgang Krewe sind der Schauspielerei treu geblieben

Bis zur dritten Staffel war Anja Freese als Notärztin Dr. Gabriele Kollmann bei 'Medicopter 117' im Einsatz. Dann starb ihre Serienfigur bei einer Explosion auf einem stillgelegten Fabrikgelände. Ihren Serienausstieg begründete die Schauspielerin damals damit, sich neuen Filmprojekten widmen zu wollen. Jedoch wurde es nach kleineren Rollen still um die Schauspielerin. Medienberichten zufolge zog es die in Hamburg und Berlin lebende Schauspielerin nach Los Angeles. 
Auch Schauspieler Wolfgang Krewe war nur drei Staffeln lang als Sanitäter Ralf Staller bei 'Medicopter 117' zusehen. Danach zog es ihn aus privaten Gründen zurück nach Berlin. Er erhielt eine weitere bekannte Rolle, nämlich die des Kommissars Bonhoff in der Kriminalserie 'Im Namen des Gesetzes'. Außerdem frönte er knapp fünf Jahre lang seiner Leidenschaft, dem Puppenspiel und verkörperte in den letzten Jahren mehrere Gastrollen in namenhaften Serien wie 'In aller Freundschaft' und 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten'. 

Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, kann einige Episoden immer sonntags ab 20:15 Uhr auf RTL plus schauen. Weitere Folgen und ganze Staffeln lassen sich online über TV Now abrufen. 

Das könnte Sie auch interessieren:


Im Video sehen Sie die fünf beliebtesten Vorabendserien in Deutschland. Kennen Sie sie alle? 

 
Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.