Erinnerungen Joachim Fuchsberger: Das bewegte Leben von Blacky

Am 11. September 2014 verstarb Joachim Fuchsberger. Wir erinnern an das bewegte Leben von Blacky.

Joachim Fuchsberger 2012 in Hamburg.
Joachim Fuchsberger 2012 in Hamburg.
 

Das bewegte Leben von Joachim Fuchsberger

Er hatte diese Angewohnheit: Abends vorm Einschlafen hielt er mit seiner Gundel Händchen – nach über 50 Jahren Ehe. "Wir haben uns auch nach all der Zeit so viel zu sagen", sagte Joachim Fuchsberger einst. Diese Liebe half ihm auch, die schlimmste Tragödie seines Lebens zu ertragen: den viel zu frühen Tod seines einzigen Sohnes. Thomas Fuchsberger war Diabetiker und ertrank 2010 mit 53 Jahren in einem Bach, in den er im Krampf gefallen war. Er war unterzuckert. Als Joachim Fuchsberger seinen Sohn begrub, zerbrach sein Herz. "Es heißt, die Zeit heilt alle Wunden. Aber das werde ich wohl nicht mehr erleben", sagte der Vater später.

Schon in jungen Jahren hatte der Star, am 11. März 1927 in Zuffenhausen geboren, viel durchgemacht: Bereits mit 15 musste er in den Krieg. Sein Kampfname: Jacky. Als er nach Kriegsende unter Tage schuftete, wurde daraus Blacky.

1950 begann der gebürtige Schwabe als Radiosprecher. Einmal sprang er für einen Kollegen ein. Später ermahnte ihn der Intendant, vor der Sendung nicht so viele Whiskeys der Marke "Black & White" zu trinken, Blackys genannt. Auch so festigte sich sein Spitzname ...

1951 heiratete Joachim Fuchsberger die Sängerin Gitta Lind. Doch die Ehe scheiterte bald.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Seine Gundula half Blacky durch schwere Zeiten

1954 stand er mit Schauspielerin Gundula Korte, die er beim bayerischen Rundfunk kennengelernt hatte, vorm Altar. 1957 krönte Sohn Thomas ihr Glück.

In den 60er-Jahren wurde Blacky als Inspektor in Edgar-Wallace-Filmen zum Kinostar. Doch bald folgten Rückschläge: Er gründete ein Immobilienunternehmen und war bald darauf pleite, verlor auch seine Villa. Mithilfe seiner Frau kam er aus den Schulden heraus.

1978 das nächste Drama: Blacky wurde in einer TV-Show von einem Schimpansen gebissen, erkrankte an Hepatitis B. Vier Monate lag er auf der Isolierstation, litt unter Depressionen. Auch hier half ihm Gundel, die schlimme Zeit zu überstehen.

1982 entdeckten die Fuchsbergers ihre Liebe zu Australien, weilten mal in Sydney, mal auf der Insel Tasmanien. Obwohl Blacky auf allen Kanälen große Erfolge feierte, sagte er: "Es gibt nur eine Sache, auf die ich wirklich stolz bin: auf meine lange Ehe!"

Joachim Fuchsberger starb am 11. September 2014 mit 87 Jahren in seinem Haus in München-Grünwald. Er hatte drei Herzoperationen und mehrere Schlaganfälle hinter sich. Sein größter Wunsch, Ende 2014 noch die diamantene Hochzeit mit seiner Gundel zu feiern, blieb unerfüllt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

 

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.