Liebenswert wird geladen...
Eingeständnis

Jan Smit gesteht Burnout-Syndrom

Musiker Jan Smit leidet bereits seit Monaten unter einem Burnout. Der Klubbb-3-Star gesteht seine Erkrankung in aller Öffentlichkeit auf Instagram.

Tapfer versuchte Jan Smit bei öffentlichen Auftritten in die Kamera zu lächeln.
Tapfer versuchte Jan Smit bei öffentlichen Auftritten in die Kamera zu lächeln. Tristar Media / Kontributor / Getty Images

Jan Smit leidet schon seit Monaten an dem Burnout-Syndrom

Vermutet hatten es seine treuen Fans schon länger, nun ist es traurige Gewissheit. Jan Smit hat sich auf Instagram an die Öffentlichkeit gewendet und eingestanden, dass er einen Burnout hat. Und zwar nicht erst seit kurzem, sondern bereits seit dem letzten Jahr.

Lesen Sie auch: Jan Smit: So schlecht geht es dem Klubbb3-Sänger wirklich

In seinem sehr emotionalen Posting schreibt der Klubbb3-Star: "Jeder, der ihn hat oder hatte, erlebt auf seine Weise einen Burn-out. Ich selbst habe seit den Sommermonaten damit zu kämpfen, habe aber immer weitergemacht. Das ist üblicherweise der Grund, warum du am Ende zerbrichst."

Jan Smit hat die Reißleine gezogen, bevor er zerbrochen ist. Und nun seinen Mut zusammen genommen, um seine Fans über seinen Zustand zu informieren.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Der Klubbb3-Star weiß noch nicht, wann er zurück auf die Bühne kommt

Jan Smit bedankt sich bei seinen Fans, für die Unterstützung, trotzdem bittet er darum, von gut gemeinten Ratschlägen abzusehen. Denn er hat seinen eigenen Weg, mit dem Burnout umzugehen. Die Heilung kostet den Klubbb3-Star viel Kraft. Und auch Zeit. Wann er zurück auf die Bühne kommt, weiß Jan Smit aktuell nicht.

Lesen Sie auch: KLUBBB3: Christoff De Bolle nach Not-OP "wieder gesund"

Der Musiker will sich voll und ganz auf seine Genesung konzentrieren. Trotzdem greift er ab und zu zur Gitarre, um sicherzugehen, dass er nichts verlernt hat.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';