Offene Worte Jan Fedder spricht über seinen Kampf gegen den Krebs

Bei Reinhold Beckmann spricht Jan Fedder zum ersten Mal über seinen Kampf gegen den Krebs. Der Schauspieler sagt: "Die Liebe zu meiner Marion hat mich am Leben gehalten."

Jan Fedder spricht über seine Krebserkrankung.
Jan Fedder spricht über seine Krebserkrankung.
Inhalt
  1. Jan Fedder ist bei Reinhold Beckmann zu Gast
  2. Seine Frau Marion hat ihn am Leben gehalten
  3. Arbeit als Schauspieler wieder aufgenommen

 

Jan Fedder ist bei Reinhold Beckmann zu Gast

Es ist das erste Mal, dass Jan Fedder über seinen Kampf gegen den Krebs spricht. Der Schauspieler aus Hamburg ist zu Gast bei 'Reinhold Beckmann trifft…' und gibt Einblicke, wie schwer ihn die Krankheit getroffen hat. Das Urgestein aus der Serie 'Großstadtrevier' macht deutlich, wie schlecht es um ihn stand. "Es war wohl das 14. Mal, dass ich ans Tor oben geklopft habe. Aber der liebe Gott hat gesagt, er will mich noch nicht. Dieses Mal war es jedoch wirklich knapp!"
Jan Fedder musste 30 Bestrahlungen wegen eines Mundhöhlen-Karzinoms über sich ergehen lassen, er selbst beschreibt dies als schlimmste Zeit seines Lebens, die ihm alles an Kraft genommen hat.

Unter dem Video geht der Artikel weiter. 
 

 
 

Seine Frau Marion hat ihn am Leben gehalten

Sein Zustand war so schlecht, dass Jan Fedder beinahe seinen Lebensmut verloren hätte. Doch seine Frau  hat ihm die fehlende Kraft gegeben: "Die Liebe zu meiner Marion hat mich am Leben gehalten."
Nachdem der Krebs besiegt war, folgte der nächste Tiefschlag. Jan Fedder zog sich schwere Brüche an beiden Beinen zu, dazu kamen Infektionen. Das Laufen fällt dem Hamburger schwer, oft greift Jan Fedder auf den Rollstuhl zurück. Trotzdem lässt er sich nicht unterkriegen, zu froh ist der Dirk Matthies-Darsteller, dass er seine schwere Krankheit überlebt hat.

Befinden Sie sich in einer schwierigen Situation und wissen nicht mehr weiter? Glauben Sie, Ihren Lebensmut zu verlieren? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 finden Sie kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen.

 

Arbeit als Schauspieler wieder aufgenommen

Für das 'Großstadtrevier' und 'Neues aus Büttenwerder' stand Jan Fedder bereits wieder vor der Kamera, viele Szenen dreht er im Sitzen. Im Gespräch mit Gastgeber Reinhold Beckmann gesteht der Schauspieler ein, dass er eigentlich einen Nachfolger sucht, bislang jedoch ohne Erfolg: "Es gibt leider keine Volksschauspieler mehr. Ich suche seit über 20 Jahren meinen Nachfolger. Ich finde ihn aber nicht."

Am 23. Juli 2018 um 23 Uhr sehen Sie 'Reinhold Beckmann trifft Jan Fedder' im NDR.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Mary Roos: Krebs macht ihr keine Angst, vorgesorgt hat sie trotzdem
Rote Rosen: Ex-Star Peggy Lukac spricht über Krebs-Erkrankung
Tim Lobinger im Kampf gegen den Krebs: "Jetzt sind wieder zwei Jahre gewonnen!"

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.