Ein Baby in der Sachsenklinik

'In aller Freundschaft': Überraschende Baby-News von Sarah Marquardt

'In aller Freundschaft': Sarah Marquardts Schwangerschaft wirbelt die Sachsenklinik auf.

In aller Freundschaft Sarah Marquardt
'In aller Freundschaft': Wie geht es Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) mit der Schwangerschaft? Foto: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Auf Pinterest merken

'In aller Freundschaft': In der Sachsenklinik geht es aufregend zu! Denn überraschende Baby-News sorgen für ordentlich Wirbel.

Auch spannend:

Damit hätte wohl niemand gerechnet - am Allerwenigsten wohl Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) selbst. Bei einer Untersuchung erfährt sie, dass sie schwanger ist.

Der Artikel geht unter dem Video weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei 'In aller Freundschaft' wird es bald ein neues Gesicht geben - und zwar ein Baby! Überraschend erfährt Sarah Marquardt von ihrer Schwangerschaft. Über diese ist sie aber zunächst nicht sehr glücklich.

Ein Baby in der Sachsenklinik

Als Sarah Marquardt in Gegenwart von Martin Stein (Bernhard Bettermann) einen Schwächeanfall erleidet, ging man davon aus, dass sie sich schnell wieder erholen würde. Eine Untersuchung von Kai Hoffmann (Julian Weigend) ergab aber etwas, womit wohl niemand gerechnet hat. Sie ist schwanger! Und das in der achten Woche.

In der Nacht beginnt Sarah zu grübeln- was würde ein Baby und das Muttersein für sie bedeuten? Doch sie ist mit ihren Gedanken glücklicherweise nicht allein. Unterstützung erfährt sie von ihrer Zimmernachbarin Davina Schroeter (Jaëla Probst). Die ist zunächst ebenso erstaunt von der Schwangerschaft, steht Sarah dann aber bei. Davina kann sie davon überzeugen, dass sie der Aufgabe gewachsen ist und dem Kind eine tolle Mutter sein wird.

Daraus zieht Sarah Kraft und beschließt - trotz aller Sorgen und Zweifel- sich in das Abenteuer Mutterschaft zu stürzen. Wird also bald ein Kinderwagen durch die Flure der Sachsenklinik geschoben werden? Fans dürfen sich sehr auf die nächsten Wochen bei 'In aller Freundschaft' freuen.

TV-Tipp: 'In aller Freundschaft' läuft immer dienstags um 21 Uhr im Ersten.

Lesen Sie mit unserer Vorschau jetzt schon immer, was in den nächsten Wochen in der Sachsenklinik passiert: 'In aller Freundschaft': 6 Wochen Vorschau

*Enthält Affiliate-Links