Liebenswert wird geladen...
Lebensretter auf vier Pfoten

Hündin rettet 3-jähriges Mädchen

Sie machte selber schlimmes durch. Jetzt rettete die kleine Hündin Peanut ein dreijähriges Mädchen, das zu erfrieren drohte.

Ein Lebensretter auf vier Pfoten!
Ein Lebensretter auf vier Pfoten! PhotographyByDonnaG / iStock

Peanut spürte den Notfall

Peanut ist erst wenige Jahre alt und musste schon viel Gewalt erfahren. Aber glücklicherweise wurde die Hündin durch ein Tierheim in Michigan, USA, gerettet und lebt seit einiger Zeit bei einer neuen Familie. Die Liebe, die sie dort erfährt, gibt sie weiter: Peanut wurde für ein kleines Mädchen zu einem echten Schutzengel. Das berichtet die neue Adoptivmutter von Peanut in einem Brief an das Tierheim Delta Animal Shelter, die den Brief auf Facebook veröffentlichten.

"Am Vormittag wurde Peanut plötzlich sehr wild. Sie rannte die Treppen auf und ab, bellte, kläffte richtiggehend", so ihre Pflegemutter. Peanut habe dann ihrem Mann zu verstehen gegeben, dass sie unbedingt nach draußen möchte. "Er ließ sie nach draußen und sie rannte sofort zu dem Feld hinter unser Haus." Peanuts Herrchen folgte ihr und entdeckte ein nacktes, dreijähriges Mädchen, das zitternd vor Kälte zusammengerollt wie ein Ball in dem Feld lag. Die Familie nahm das Kind mit zu sich ins Haus, wärmte es und alarmierte die Polizei.

Lesen Sie auch:

Polizei deckt Fall auf

Die Beamten machten die Eltern des Kindes ausfindig, allerdings waren die Lebensumstände der Familie für das Kind nicht sicher, weshalb man die Dreijährige und ein anderes Mädchen in die Obhut des Kinder-Und Jugendschutzes gab.

Weitere Themen für Sie:

Video: Die Sprache der Hunde

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';