Was können andere sehen? Facebook-Einstellungen: So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Wenn Sie bei Facebook Ihre Privatsphäre schützen wollen, müssen Sie die richtigen Einstellungen vornehmen.
Wenn Sie bei Facebook Ihre Privatsphäre schützen wollen, müssen Sie die richtigen Einstellungen vornehmen.
Inhalt
  1. Einstellungen auf Facebook: Wer kann sehen, dass ich einen Beitrag kommentiere?
  2. Wer kann ein von mir auf Facebook gepostetes Foto sehen, wenn jemand anderes darin markiert wurde?
  3. Wie kann ich dafür sorgen, dass einer meiner Beiträge nicht mehr gesehen wird?
  4. Einstellungen ändern: Wie verhindere ich, dass jeder in meinem Facebook-Profil meine Freunde sieht?
  5. Wie sieht mein Profil für andere Nutzer aus?

Sich mit anderen über soziale Netzwerke auszutauschen ist eine tolle Sache, doch nicht alle Informationen sollen für alle Nutzer sichtbar sein. Mit welchen Einstellungen bei Facebook Sie Ihre Privatsphäre schützen.

Wollen wir zum Beispiel vermeiden, dass unsere Fotos für alle Nutzer sichtbar sind, müssen wir aktiv einschreiten. So manche Privatsphäre-Einstellung ist bei Facebook nicht nur gut versteckt, sondern auch nicht leicht zu durchschauen. Die wichtigsten Fragen beantworten wir Ihnen hier. 

 

Einstellungen auf Facebook: Wer kann sehen, dass ich einen Beitrag kommentiere?

Facebook schreibt dazu: "Jeder, der einen bestimmten Beitrag sehen kann, wird auch die dazugehörigen 'Gefällt mir'-Angaben oder Kommentare von anderen Personen und dir sehen." Ist der veröffentlichte Beitrag so eingestellt, dass er öffentlich sichtbar und damit nicht nur für Freunde oder eine andere benutzerdefinierte Gruppe lesbar ist, sind auch Ihre Reaktionen darauf für alle Nutzer wahrnehmbar.

Aufpassen: Der Status eines Beitrags kann von der Person, die ihn gepostet hat, nachträglich geändert werden! Ein ursprünglich nur mit Freunden geteiltes Bild (und seine Kommentare) kann also später immer noch auf "öffentlich" gestellt werden, ohne, dass Sie es merken.

Veröffentlichen Sie selbst etwas, sollten Sie auch darauf achten, die richtige Zielgruppe auszuwählen - sonst passiert es schnell, dass nicht nur Ihre Freunde, sondern die ganze Facebook-Nutzerschaft die Bilder Ihres letzten feucht-fröhlichen Spieleabends sehen könnten.

 

Wer kann ein von mir auf Facebook gepostetes Foto sehen, wenn jemand anderes darin markiert wurde?

"Wenn du ein Foto postest, kannst du die Zielgruppe über das Menü oben in deinem Beitrag auswählen", sagt Facebook. "Wenn eine Person in einem von dir geposteten Foto markiert wurde, können zusätzlich zu der von dir ausgewählten Zielgruppe diese Person und alle ihre Freunde das Foto sehen." Möchten Sie das aber nicht, können Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe auswählen und die Option "Freunde von markierten Personen" für das Foto ausschließen.

VIDEO: Wie kann Facebook uns glücklich machen?

 

Wenn Ihre eigenen Freunde Beiträge, in denen Sie markiert wurden, nicht sehen sollen, können Sie unter "Einstellungen" den Punkt "Chronik und Markierungen" auswählen und hier diese Markierungen verwalten.

 

Wie kann ich dafür sorgen, dass einer meiner Beiträge nicht mehr gesehen wird?

Sie können Beiträge entweder löschen oder verbergen (über das Pfeil-Symbol in der oberen rechten Ecke). Das Verbergen bewirkt, dass der Post noch vorhanden ist, aber beim Aufrufen Ihrer eigenen Chronik von niemand anderem als Ihnen gesehen werden kann. Vorsicht: Es kann trotzdem sein, dass der Post noch als Suchergebnis ausgespielt wird oder an anderen Orten bei Facebook sichtbar ist.

Von Ihnen geteilte Inhalte können Sie im Nachhinein jederzeit in ihrem Profil unter "Aktivitätenprotokoll" nachschauen.

 

Einstellungen ändern: Wie verhindere ich, dass jeder in meinem Facebook-Profil meine Freunde sieht?

Melden Sie sich über einen Computer bei Facebook an und wählen Sie in Ihrem Profil den Reiter "Freunde" an. In der oberen rechten Ecke können Sie bei dem Stiftsymbol Ihre Privatsphäre ändern und eine Zielgruppe auswählen. "Nur ich" würde bedeuten, dass Ihre Freundesliste für niemand anderen außer Sie selbst sichbar ist. Möglicherweise wird die Freundschaft mit einer bestimmten Person aber angezeigt, wenn jemand nach Ihnen sucht.

 

Wie sieht mein Profil für andere Nutzer aus?

Wenn Sie sich über einen Computer angemeldet haben, können Sie in Ihrem Profil die Option "Anzeigen aus der Sicht von ..." (rechts unter dem Titelbild) auswählen und mit Hilfe einer Vorschau ausprobieren, welche Inhalte Ihres Profils für andere Nutzer sichtbar sind. "Um festzulegen, wer Inhalte im 'Chronik'-Abschnitt deines Profils sehen kann, öffne deine Einstellungen und wähle 'Chronik und Markierungen' aus", erklärt Facebook. Hier können Sie Ihre Chronik anpassen.

Mehr zum Thema:

 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.