Ein zweischneidiges Schwert Die Vor- und Nachteile von Social Media

Vor- und Nachteile von Social Media
Social Media macht Spaß, hat aber auch ein paar Nachteile

Social Media hat viele Vorteile, doch das ständige in Verbindung bleiben hat auch zwei Seiten …

 

Was sind die Vorteile von Social Media?

Leicht Kontakt halten

Wir können uns problem- und kostenlos mit Freunden und Familie auf der ganzen Welt in Echtzeit austauschen - dank Skype und einer Internetkamera können wir sie sogar sehen, wenn wir wollen.

Schnell Anschluss finden

Ziehen wir in eine andere Stadt, knüpfen wir durch soziale Netzwerke umgehend Kontakte. In unzähligen Gruppen und Communitys findet sich mit Sicherheit die ein oder andere nette Bekanntschaft.

Freundschaften wiederbeleben

Einfach Namen eingeben und unsere alten Schulfreundinnen ausfindig machen. Die Barriere, jemanden anzuschreiben, mit dem wir lange keinen Kontakt hatten, ist viel geringer, als ihn anzurufen.

Eine Community nur für uns

Wir Ladys 50plus sind anspruchsvoll und lieben es, uns mit Gleichgesinnten über Gott und die Welt auszutauschen. Auf www.cafemeins.de, der Facebook-Seite "Café MEINS" und der Facebook-Seite „Liebenswert“ finden wir genau die richtigen Freundinnen, um über das zu reden, was uns wirklich bewegt.

Viele Meinungen einholen

Wir lieben es, in Foren zu diskutieren. Haben wir zu einem bestimmten Thema eine Frage, können wir sie an mehrere Leute gleichzeitig stellen und vielschichtige Meinungen einholen.

Kreativität ausleben

Auf www.youtube.de oder www.myvideo.de laden wir selbst Videos hoch, die wir mit anderen teilen. So zeigen wir nicht nur unsere Kreativität, sondern können auch unsere eigene Community aufbauen.

 

Und welche Risiken gibt es?

Transparenter leben

Sind wir oft in sozialen Netzwerken unterwegs, hinterlassen wir auch viele Spuren. Jeder kann an unserem Leben teilhaben, wenn wir zu jeder Zeit erreichbar sind.

Einbruchgefahr

Den aktuellen Aufenthaltsort durch GPS posten? Das geht. Andere sehen dann aber, wann wir nicht zu Hause sind. Diese Informationen könnten z. B. Einbrecher ausnutzen.

Chatten macht süchtig!

Die Gefahr, echte Freunde in realen Treffen zu vernachlässigen, ist sicher nicht so groß wie bei Teenagern. Aber Chatten ist verlockend bequem. Vor allem, wenn wir ständigen Zugang durch unser Smartphone haben.

Cybermobbing

Je nachdem, auf welche Kontakte wir uns einlassen, können wir Beleidigungen, Beschimpfungen oder aufdringliches Verhalten erleben. In dem Fall machen wir unbedingt einen Screenshot, also fotografieren die Seite ab, um Beweise zu sichern und gegen den Mobber vorzugehen. Im Internet kann man Einträge zwar unsichtbar machen, aber nicht löschen.

Kontrolle geht verloren

Wir können leider nicht genau nachvollziehen, wo wir überall unsere Spuren hinterlassen. Und wer diese Infos vielleicht zu unserem Nachteil ausnutzen kann.

Fehlerhafter Datenschutz

Das ist ein großer Kritikpunkt an vielen sozialen Netzwerken. Daten werden oft zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Deshalb nutzen wir am besten jede Privatsphäre-Einstellung aus.

Video: Wie uns Facebook glücklich macht

 
Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.