Figurschmeichler

Diese Hosen kaschieren kräftige Oberschenkel und breite Hüften

Kräftige Oberschenkel und breite Hüften können für Frustration beim Shoppen sorgen. Mit dem richtigen Schnitt lässt sich diese aber vermeiden.

Hose die breite Hüften und Oberschenkel kaschiert.
Welcher Hosenschnitt passt zu kräftigen Oberschenkeln und breiten Hüften? Foto: gilaxia / iStock

Eine große Oberweite, keine sichtbare Taille oder eben kräftige Oberschenkel und breites Hüftbecken - die vermeintlichen Problemzonen sind vielfältig. Dass sie eigentlich kein "Problem" darstellen und dieses lediglich durch unvorteilhaft geschnittene Kleidung entsteht, lassen viele außer Acht - und verzweifeln bei der (Online-)Einkaufstour. Gerade die Suche nach gut sitzenden Hosen wird häufig zur Geduldsprobe, wenn man mit einer ganz bestimmten Vorstellung shoppt - und diese nicht zur eigenen Figur passt.

Tipp: Welche Farbe passt zu mir? So bestimmen Sie ihren Farbtyp

Wenn Sie zu den Frauen gehören, die kräftige Oberschenkel und/oder ein breites Becken haben, sollten Sie beim nächsten Stöbern nach diesen Hosen Ausschau halten.

Noch mehr Figurschmeichler sehen Sie hier (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hose mit hohem Hosenbund zum Kaschieren

Lange Zeit waren sie total hip - dann waren sie mindestens genauso lang out: Hosen mit hohem Bund - umgangssprachlich auch "Bauch-Hosen" genannt. Zurzeit erleben sie ein Hoch - besonders zur Freude kurviger Frauen. Denn: Der Hohe Bund zaubert eine schöne Taille, ein fester Stoff gibt halt in der Körpermitte und schummelt damit optisch einige Pfund weg. Und auch ein breites Becken und kräftige Beine profitieren von dem Trend. Der hohe Schnitt lässt die Beine länger wirken und hält Pölsterchen an der Hüfte in Form.

Lesen Sie hier: Schnell schöne Beine: Diese Übung macht es möglich

Wer stolz auf seine Kurven ist und sich damit wohlfühlt, kombiniert die hoch-geschnittene Hose mit einem enganliegendem T-Shirt oder einer Bluse, die in den Bund der Hose gesteckt werden. Das lenkt die Blicke auf Po, Taille und Busen - wer weniger auffallen möchte kombiniert einen Bluson oder eine längere Strickjacke dazu.

Passende Modelle können Sie zum Beispiel hier kaufen:

Die lange Schwarze kaschiert breite Hüften

Besonders schmeichelhaft wird der Look mit einer schwarzen Hose. Ob Jeans oder fließender Stoff - Schwarz macht schlank. Diesen Effekt können Sie sich besonders bei gerade geschnittenen Hosen zunutze machen.

Modischer Effekt: Wer eine schlichte schwarze Hose etwas aufpeppen will, wählt eine Variante mit sichtbarer Knopfleiste.

Praktisch: Kleidung nachhaltig und für wenig Geld einfach selbst weiten

Hosen dieser Art können Sie unter anderem hier finden:

Längststreifen kaschieren kräftige Oberschenkel

"Querstreifen tragen auf und Längststreifen machen schlank" - ein altes Mantra, das für viele bei der Kleiderwahl ausschlaggebend ist. Und das nicht zu Unrecht: Eine Hose mit Längststreifen streckt das Bein optisch und lässt die Oberschenkel schmaler wirken.

Auch interessant: Mit der richtigen Bluse den Bauch kaschieren

Eine Hose in diesem Stil gibt es zum Beispiel hier zu kaufen:

Extra-Tipp: Bauchweg Hose

Formwäsche ist nur was für Kleider? Falsch - auch unter Hosen kann Shapewear behilflich sein, Oberschenkel und Hüften schmaler wirken zu lassen.

Hier finden Sie noch mehr Tipps rund um das Thema Shapewear: Shapewear: Ist figurformende Unterwäsche ungesund?

Praktische Bauchweg Hosen können Sie zum Beispiel hier shoppen: