Komiker

Bernd Stelter: "Ich möchte nicht mehr jünger sein"

Komiker Bernd Stelter (60) spricht offen übers Älterwerden.

Komiker Bernd Stelter.
Seit Jahren unterhält Komiker Bernd Stelter humorvoll sein Publikum. Foto: IMAGO / Future Image
Auf Pinterest merken

Als wir ihn am Telefon erreichen, kommt Bernd Stelter gerade von seiner Fahrradtour zurück: "Ich habe eine schnelle Runde im Wald gemacht", erzählt er uns fröhlich. Zusammen mit seiner Frau Anke (55) befindet er sich zurzeit in seinem Wohnmobil auf einem holländischen Campingplatz – und zieht mit uns Bilanz über das Älterwerden.

Lesen Sie auch:

Sehen Sie hier spannende Fakten über TV-Star Hape Kerkeling (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bernd Stelter ist stolz auf sein graues Haar

"Ich möchte nicht mehr jünger sein. Ich habe eine Menge Falten im Gesicht, und die finde ich alle gut. Und auf jedes einzelne graue Haar bin ich stolz", erklärt er und fügt hinzu: "Ich freue mich, dass ich im dritten Lebensdrittel angekommen bin. Das macht vieles einfacher.

Lesen Sie hier: Komiker Otto Waalkes: Große Sehnsucht nach einer neuen Liebe

Was er damit meint? "Die Kinder sind aus dem Haus, der familiäre Stress ist verschwunden. Und auch der berufliche Stress ist weg: Ich muss niemandem mehr etwas beweisen. Aber der wichtigste Punkt, der mich glücklich macht: Ich werde zusammen mit meiner Frau alt!"

Bernd Stelters Buch 'Wer älter wird, braucht Spaß am Leben' können Sie zum Beispiel hier kaufen:

Bernd Stelter: "Meine Frau und ich haben vorgesorgt"

Natürlich hat sich die Ehe der beiden im Laufe der 30 Jahre verändert. Ganz der Komiker, erklärt Stelter das so: "Früher hat mich meine Frau eingecremt und es war erotisch. Heute ist das eher rheumatisch. Kürzlich hat Anke sich an mich gekuschelt und gesagt, du riechst gut, was ist das? Da habe ich gesagt: Voltaren."

Doch Bernd Stelter macht sich auch ernste Gedanken übers Alter. "Meine Frau und ich haben vorgesorgt. Wir möchten so lange wie möglich im eigenen Haus bleiben. Aber wenn das irgendwann zu viel wird, ziehen wir in eine Seniorenresidenz. Danach haben wir uns auch schon mal umgesehen. Bis dahin aber will ich mit Spaziergängen und Radfahren fit und mobil bleiben."

Auch spannend:

Affiliate Link*