Bergdoktor spaltet Zuschauer in Deutschland und Österreich

Die aktuelle Staffel von 'Der Bergdoktor' sorgt für Unmut zwischen den Zuschauern aus Deutschland und Fans aus Österreich.

Hans Sigl als Dr. Martin Gruber in 'Der Bergdoktor'.
Die 14. Staffel von 'Der Bergdoktor' sorgt für Unmut zwischen den Zuschauern. Foto: ZDF / Erika Hauri
Auf Pinterest merken

'Der Bergdoktor' ist in Deutschland und Österreich beliebt

Wenn Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) seine Patienten versorgt, schalten Millionen Menschen ein. Die Serie 'Der Bergdoktor' hat eine große Fangemeinde, Zuschauer in Deutschland und Österreich verfolgen Jahr für Jahr die aktuelle Staffel mit großer Begeisterung und tauschen sich in Facebook-Gruppen über die Geschehnisse am Gruberhof aus.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch in diesem Jahr ist alles anders.

14. Staffel spaltet die Fangemeinde

In Österreich wird die aktuelle Folge der 14. Staffel mittwochs im OFR 2 ausgestrahlt. In Deutschland zeigt das ZDF die aktuelle 'Bergdoktor'-Folge erst am Donnerstag. Und in diesem Jahr hängen die deutschen Zuschauer noch mehr hinterher, Österreich ist zwei Folgen voraus. Grund dafür: Die zweite Episode wurde vom Sender wegen der Handball WM verschoben, am 11. Februar 2021 stand bereits lange vor Beginn der 14. 'Bergdoktor'-Staffel eine Karnevalssendung im Programm des Mainzer Senders.

Für Serienfans ein echtes Problem, denn somit wird das Diskutieren in den Facebook-Gruppen nahezu unmöglich: "Ich schaue im ZDF und will hier nicht immer schon im Voraus lesen müssen, was in der aktuellen Folge passiert ist."

Lesen Sie auch: Bergdoktor-Fans empören sich über Handlungsstrang

Die ORF-Zuschauer hingegen müssen sich zurückhalten und können die für sie aktuellen Geschehnisse nicht wie gewohnt in großer Runde diskutieren.

Ganz ungeduldige Zuschauer aus Deutschland können immerhin in der ZDF-Mediathek die neue Folge eine Woche vor der Ausstrahlung anschauen. Doch wer nicht vorab erfahren wird, welche Überraschungen die aktuelle 'Bergdoktor'-Staffel für Familie Gruber bereit hält, sollte in diesem Jahr lieber einen Bogen um die sonst sehr beliebten Fangruppen in den sozialen Netzwerken machen.