Harte Schale, weicher Kern

Ben Zucker: Welche Frau sein Herz bewegt

Ben Zucker (38) erobert die Herzen der Schlagerfans und der Frauen im Sturm. Doch welche Frau bringt sein Herz in Wallung?

Ben Zucker und seine Frauen.
Wir verraten mehr über Ben Zucker und die Frauen in seinem Leben. Foto: Isa Foltin / WireImage
Auf Pinterest merken

Ben Zucker (38) lässt Frauenherzen höher schlagen. Der Musiker ist nicht nur beruflich sehr erfolgreich, auch die Damenwelt liegt ihm zu Füßen. Durchaus auch aus musikalischer Sicht, denn sogar Schlagerstar Helene Fischer (37) hat den markanten Musiker als Support für eine ihrer Tournen verpflichtet. Ein absoluter Ritterschlag für Ben Zucker, der Anfang 2018 vom MDR zum Newcomer des Jahres gewählt wurde.

Lesen Sie auch: Ben Zuckers Mutter rät ihm, "vorsichtig mit Frauen zu sein"

Sehen Sie hier die größten Geheimnisse der Schlager-Stars (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Frauen im Leben von Ben Zucker

Natürlich fragen sich viele seiner weiblichen Fans, ob dem erfolgreichen Musiker überhaupt Zeit für Privates bleibt und ob es eine Frau an seiner Seite gibt. Zu diesem Thema hat Ben Zucker seiner Plattenfirma Universal gegenüber vor wenigen Monaten noch ein ganz klares Statement gegeben: "Es gibt nichts besseres, als verliebt zu sein. Ich verliebe mich sehr schnell - aber hey, ich bin Single, ich bin frei!"

Lesen mehr dazu im Interview: Ben Zucker: "Liebe ist der Grund, warum ich morgens aufstehe"

Zwischenzeitlich war Ben Zucker zwar in festen Händen, doch leider hat die Liebe nicht gehalten. Nach nur vier Monaten haben sich Ben Zucker und sene Freundin wieder getrennt, schon im November letzten Jahres zerbrach ihre Liebe. 'Bild' gegenüber erklärte er: "Das Zeitproblem war sehr akut. Ich hatte nicht genug Freiraum, um die Beziehung zu führen, wie ich eine Beziehung führen möchte."

Auch spannend: Ben Zucker litt unter heftigem Liebeskummer

Doch drei Frauen spielen ganz besondere Rollen in seinem Leben und nehmen einen großen Platz in seinem Herzen ein.

Familienmensch Ben Zucker: Sohn, Enkel und stolzer Papa

Der Sänger aus Berlin mit der Reibeisenstimme ist ein Familienmensch. Drei Frauen sind es, die ihm einfach alles bedeuten: Seine Oma, die der Musiker liebevoll Häuptling-Omama nennt, natürlich seine Mutter und sein ganzer Stolz, seine kleine Tochter. Über seine Mama sagte der Schlagerstar erst kürzlich im Gespräch mit 'Das Neue': "Meine Mama weiß eigentlich alles über mich. Mama ist die Beste."

Ben Zuckers Tochter steht an erster Stelle

In den sozialen Netzwerken teil Ben Zucker gerne Momente, die er mit seinen Frauen erlebt. Als seine geliebte Oma im Krankenhaus lag, bat er seine Fans um liebe Worte für seine Großmutter.

Lesen Sie hier: Ben Zucker: "Ich bringe meine kleine Schwester ganz groß raus"

Wie wichtig seine Mama für ihn ist, betont Ben Zucker immer wieder mit herzerwärmenden Mutter-Sohn-Fotos und auch über das Leben mit seiner kleinen Tochter gewährt der stolze Papa immer wieder Einblicke. "Sie kommt für mich immer an erster Stelle", erklärte Ben Zucker erst vor wenigen Wochen das Verhältnis zu seiner Tochter im Interview mit 'Freizeitwoche'.

Ben Zucker: Schwerer Schicksalschlag

Unterstützung bekam er auch in der Corona-Zeit von seiner Familie. "Ich habe oft über 'Facetime' mit meiner Familie und meinen engsten Freunden kommuniziert", erzählt Ben Zucker im Mai 2021 im Gespräch mit 'Das Neue Blatt'. Dennoch blieb auch bei ihm die Krise nicht aus. Immer mehr Konzerte des Musikers wurden aufgrund der Pandemie abgesagt.

Der Schlagerstar konnte nicht mehr vor Publikum singen, musste wie viele seiner Kollegen*innen zu Hause bleiben. Ein Zustand, der ihn nach und nach immer mehr frustrierte und schließlich in eine persönliche Krise warf. "Ich habe mich schlecht ernährt, mich gehen lassen. Ich habe viel zu viel Alkohol getrunken. Am Ende sah ich aus wie ein nasser Sack", verrät er gegenüber 'Das Neue Blatt'.

Bis zu dem Punkt, an dem es ihm zu viel wurde. "Letzten Juli habe ich mir dann gesagt: 'Okay, jetzt muss ich etwas ändern.' Ich habe angefangen, Songs zu schreiben. Ich trinke keinen Alkohol mehr und habe stark abgenommen. 'Jetzt erst recht!' – so ist auch der Titel zu meinem neuen Album entstanden", erzählt der Sänger. Eine Veränderung, die bei ihm anschlug. Am kommenden Samstag (4. September 2021, 20:15 Uhr, ARD) tritt er in Florian Silbereisens (40) 'Schlagerchallenge.2021' mit seinem neuen Song auf.