Leckeres Mitbringsel Backmischung im Glas: Rezept für saftigen Schokokuchen

Kulinarische Geschenke wie selbst gemachte Backmischungen im Glas sehen toll aus und sind eine ganz besondere Überraschung für Gäste oder zu Weihnachten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Mischung für Schokokuchen herstellen.

Präsente wie selbst gemachte Muffins, Kekse, Pralinen oder Küchlein sind hübsch verpackt ein individuelles Geschenk, das Ihren Lieben zeigt: Sie haben sich Zeit genommen und Mühe gegeben. Es kommt von Herzen und ist eine liebevolle Geste. In unserer immer hektischer werdenden Welt ist das eher selten geworden. Umso kostbarer ist eine solche selbst gemachte Aufmerksamkeit.

Sie mögen es lieber herzhaft? Auch Pesto lässt sich ideal verschenken:

Ein leckeres Pesto lässt sich schnell selber machen.
Ideal zum Verschenken

Rucola-Walnuss-Pesto selbst machen

Kulinarische Geschenke sind eine besondere Überraschung für jede Gelegenheit.

Wir haben für Sie die Zutaten für leckere Brownies, also in Stückchen geschnittenen traditionellen Schokokuchen aus den USA, herausgesucht. Diese Backmischung ist schnell gezaubert und wird dem Beschenkten garantiert Freude bereiten. Achten Sie allerdings im Vorfeld auf mögliche Allergien, wie zum Beispiel Nuss- oder Glutenunverträglichkeiten. Im Zweifel lieber unauffällig beim Beschenkten nachfragen.

Viel Spaß beim Anmischen und Verschenken!

 

Backmischung im Glas für saftigen Schokokuchen

Für 12 Stücke (Brownies) benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 100 g weißer Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Walnusskerne


Die Walnüsse klein hacken. Kakao und Mehl sieben.

Die Zutaten in der aufgelisteten Reihenfolge in ein Glas mit Schraubverschluss (etwa 750 Milliliter Fassungsvermögen) schichten. Dabei die Schichten ab und zu mit einem Löffel festdrücken, damit alles ins Glas passt.

 

So stellen Sie Ihr Geschenk fertig

Um aus der Backmischung einen fertigen Kuchen zu zaubern, muss der oder die Beschenkte nur noch folgendes Rezept befolgen:

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Drei Eier und 185 Milliliter Öl in einer Schüssel verrühren.
  3. Backmischung zufügen, verrühren und auf einem Backblech verstreichen.
  4. Den Kuchen circa 35 Minuten im Ofen backen.

Tipp: Ein Anhänger für Ihre Backmischung ist schnell selber gebastelt. Einfach aus Packpapier ein Rechteck (etwa 6 mal 9 Zentimeter) schneiden. In der Mitte zu einer Karte falten. Die Vorderseite mit einem Stückchen Stoff bekleben. Darauf ein Oval und eine kleine Schleife kleben. Die Backanleitung, inklusive der vom Beschenkten noch hinzuzufügenden, frischen Zutaten, ausdrucken und innen einkleben.

Den passenden Look für echte Weihnachtsbäckerinnen gibt's HIER ZU KAUFEN (Pssst … auch ein super Geschenktipp!)

Buch-Tipp: Wenn Sie darüber hinaus noch ein kleines Geschenk suchen oder Ideen für originelle Mitbringsel benötigen, werden Sie sicher in Imke Johannsons Buch 'DekoLiebe - Geschenke aus der Küche' fündig (Frechverlag, 14,95 Euro)!

Weitere Geschenkideen:


Quelle: Mach mal Pause

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.