Gut zu wissen Aus der Tiefkühltruhe: Das ist gesund

 

Es ist praktisch und gesund: Obst und Gemüse aus der Tiefkühltruhe.

Gefrorene Lebensmittel kommen oft in Verruf - und das völlig zu Unrecht. Der Weg von der Ernte bis zum eigenen Kochtopf ist lang; wichtige Nährstoffe gehen dabei schnell verloren. Dann können tiefgefrorenes Obst und Gemüse eine nahrhafte Alternative sein. Bei diesen Lebensmitteln ist es sinnvoll, zur Tiefkühlkost zu greifen:

 

Bohnen

Direkt nach der Ernte blanchiert und bei bis zu minus 50 Grad Celsius schockgefrostet bringen tiefgefrorene Bohnen alle wichtigen Vitamine mit. Der enzymatische Abbauprozess des Gemüses wird nämlich unterbrochen, wodurch Zellstrukturen und wertvolle Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Frische Ware hingegen verliert beim Transport reichlich an Nährstoffen - hier greifen wir lieber zur Tiefkühlkost.

 

Spinat

Auch Popeyes Leibspeise macht sich gut als Tiefkühlkost: Spinat verliert ebenfalls viele wichtige Nährstoffe, wenn er ungefroren transportiert wird. Allerdings schmeckt die gefrorene Variante nur, wenn man sie zum Kochen verwendet - im Salat schmeckt nur frischer Spinat wirklich gut. 

 

Beeren

Beeren werden oft schon geerntet, bevor sie reif sind, da sie sonst durch den Nachreif-Prozess nicht mehr frisch im Handel ankommen. Dadurch fehlen ihnen wichtige Vitamine - die tiefgekühlte Beeren enthalten. Zusätzlicher Vorteil: Gefrorene Beeren, Milch und Agaven-Dicksaft ergeben püriert einen leckeren, eisgekühlten Smoothie. 

Einen leckeren und gesunden Smoothie können Sie auch aus Cashew-Kernen und Kurkuma herstellen. Zum Rezept geht's HIER

 

Mais

Praktisch, da er nur eine kurze Saison hat und dadurch kaum frisch zu kaufen ist: Mais.  Auch wenn Dosen-Mais die naheliegende Alternative ist, sollten Sie lieber zur Tiefkühlware greifen - sie enthält kein zusätzliches Salz, was Ihrem Körper bei übermäßigem Verzehr schaden kann. Gefrorener Mais hat außerdem den Vorteil, dass er leicht zu portionieren ist. Eine ganze Dose ist oft zu viel und die Reste halten sich auch bei korrekter Lagerung im Kühlschrank nicht lang.

 

Pfirsiche

Bei den süßen Früchten ist es ähnlich: Aufgrund ihrer kurzen Saison kommen wir nicht oft in den Genuss von Pfirsichen. Doch auch sie haben eine gute, gefrorene Alternative. Die tiefgekühlten Früchte sind mindestens genauso gehaltvoll wie ihr frisches Pendant. 

Lesen Sie auch: Wie man die Wunderwaffe Kefir einfach selbst herstellt

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.