Bücher-Tipp Toyo Shibata: Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben

Toyo Shibata: Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben
Warum man das Leben in jedem Alter genießen sollte.
Inhalt
  1. Worum geht es?
  2. Was mir an Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben gefällt
  3. Was mir an dem Buch nicht gefällt
  4. Wem würde ich dieses Buch empfehlen?

Toyo Shibatas aktueller und letzter Gedichtband: Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben. Ob sich der Kauf lohnt, erfahren Sie hier. 

 

Worum geht es?

Man ist nie zu alt, um das Leben zu lieben - selten fasst der Titel eines Buches seine Handlung so prägnant zusammen. Auf etwa 100 Seiten beschreibt Toyo Shibata (102), was für jeden eigentlich klar sein müsste. Das Leben ist schön, genieße es so lange wie möglich. Doch manchmal braucht man eine über hundertjährige, weise Japanerin, um daran zu erinnern.

In ihren Gedichten schreibt Shibata über die kleinen Dinge des Lebens: über eine Begegnung mit ihrer Freundin, das Lesen eines Buches und ihr Portemonnaie. Aber gerade in diesen Alltäglichkeiten findet sich zuweilen das ganz große Glück. Toyo Shibata versteht es, jedem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, der ihre Verse liest.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Kester Schlenz: Mutti baut ab
Bücher-Tipp

Mutti baut ab

Am 13.03.2017 brachte Kester Schlenz mit „Mutti baut ab“ endlich ein neues Buch auf dem Markt. Und erzählt: Was passiert wenn Eltern alt werden?

 

Was mir an Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben gefällt

In ihren Gedichten ist das Alltägliche zu finden. Doch Toyo Shibata betrachtet diese nicht als selbstverständlich, sondern als Geschenk. So kann ein Portemonnaie von der Liebe zwischen Mutter und Kind erzählen und eine Blume am Gartenzaun von einer Frau, die ihren Mann vermisst.  

Am Ende des Buches erzählt Toyo Shibata von ihrem Leben. Wie sie aufgewachsen ist, wie sie ihren Mann kennenlernte, ihren Sohn bekam und ihr Mann starb. Die letzten Seiten im Buch bringen die Autorin dem Leser noch etwas näher und es man versteht, wie diese Frau zu ihrer Weiseheit kam.

Toyo Shibata arbeitet sehr genau bei ihren Gedichten. Sie entsprechen alle einem strengen japanischen Reimmuster. Man spürt diese Genauigkeit beim Lesen. Kein Wort ist zufällig gewählt und alles zusammen ergibt ein Kunstwerk.

Video: Die Liebe zwischen Mutter und Tochter ist etwas ganz besonderes (Text geht unter dem Video weiter): 

 
 

Was mir an dem Buch nicht gefällt

Es gibt an diesem Buch eigentlich nichts auszusetzten. Das einzige Bedauernswerte ist, dass es so kurz ist. Man möchte dieses Buch am liebsten nie mehr aus der Hand legen.

Glücklicherweise gibt es für alle, die von Toyo Shibata nicht genug bekommen können, noch ihren ersten Gedichtband: 'Du bist nie zu alt, um glücklich zu sein'. Leider wird es keine weiteren Bücher von der Japanerin geben, sie ist im Januar 2013 im Alter von 102 Jahren verstorben.

 

Wem würde ich dieses Buch empfehlen?

Dieses Buch ist für alle, die gerne mit einem Lächeln in den Tag starten. Denn das passiert automatisch, wenn man die Gedichte von Toyo Shibata liest. Aus jeder Seite kann man eine kleine Weisheit für sein Leben ziehen. Und wenn man damit fertig ist, fängt man einfach wieder von vorn an, denn die Verse verlieren nicht an Klugheit und Wahrheit. Das Buch eignet sich auch sehr gut als Geschenk, denn es sollte in wirklich keinem Bücherregal fehlen. 

Toyo Shibatas Buch: Du bist nie zu alt, um das Leben zu lieben, ist im Piper Verlag erschienen, 14,99€. 

Autor: Karin Eckhold 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.