Liebenswert wird geladen...
Heilkraft der Calendula

Ringelblumensalbe selber machen: So geht's

Ringelblumensalbe wirkt gegen vielerlei Beschwerden und ist einfach selbst gemacht. Nutzen Sie die Heilkraft der Calendula für sich.

Ringelblumensalbe einfach selber machen.
Ringelblumensalbe einfach selber machen. Madeleine_Steinbach / iStock

Was kann Ringelblumensalbe bewirken?

Die Ringelblume, auch als Calendula bekannt, zählt zu den Heilpflanzen. Ihre Wirkstoffe wirken antibakteriell, entzündungshemmend, schmerzlindernd und krampflindernd. Die Salbe kann die Heilung von Wunden beschleunigen und hilft bei trockener Haut, Ekzemen, Quetschungen, Furunkeln, Ausschlägen, Akne und Windeldermatitis.

Die heilende Salbe kann schnell und einfach selbst gemacht werden

Ringelblumensalbe ist schnell und einfach selbst gemacht. Im Grunde werden nur drei Zutaten dafür benötigt, Pflanzenöl, Bienenwachs und Ringelblumenblüten. Praktisch ist es natürlich, wenn die benötigten Ringelblumen im eigenen Garten wachsen.

Lesen Sie auch: Ringelblumen anpflanzen: Tipps für den richtigen Standort und die Pflege

Das Rezept für den Öl-Auszug

Für die Salbe muss zuerst ein Öl-Auszug hergestellt werden. Wem dies zu umständlich ist, kann das fertige Öl einfach kaufen (beispielsweise über amazon.de).

Zutaten:

  • Blütenblätter von Ringelblumen
  • Sonnenblumenöl kaltgepresst, Rapsöl, Distelöl oder Olivenöl
  • 1 Mullwindel oder Geschirrtuch
  • 1 Sieb

Zubereitung:

Ein Schraubglas zu zwei Dritteln mit den Blütenblättern befüllen, dann mit Öl aufgießen. Die Blütenblätter der Ringelblumen sollten vollständig mit Öl bedeckt sein.
Das Glas fest verschließen für etwa sechs Wochen und an einen warmen und sonnigen Platz stellen. In dieser Zeit sollte das Glas mindestens dreimal täglich kräftig geschüttelt werden, damit die Gefahr der Schimmelbildung minimiert wird.
Nach dieser Ruhezeit hat das Öl eine ausreichende Menge an ätherischen Ölen aus den Blütenblättern übernommen und der Auszug kann durch Tuch oder eine Mullbinde gesiebt werden.

Sehen Sie im Video, wie Sie ihren eigenen Lippenbalsam herstellen können (darunter geht der Artikel weiter):

Ringelblumensalbe – Das Rezept

Zutaten:

  • 20 g Ringelbumen-Auszugsöl
  • 4 g Kakaobutter (zum Beispiel über amazon.de erhältlich)
  • 4 g Bienenwachs (beispielsweise über amazon.de)

Zubereitung:

Die Kakaobutter und das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen lassen. In einem zweiten Wasserbad das Auszugsöl aus den Ringelblumenblüten erwärmen. Die Mischung aus Kakaobutter und Wachs etwas abkühlen lassen und dann mit dem Öl unter ständigem Rühren zusammenfügen.
Die Masse aus dem Wasserbad nehmen und so lange weiterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann die fertige Salbe in kleine Schraubgläser oder Salbentiegel füllen, vollständig auskühlen lassen und fest verschließen.

Sobald die Salbe angebrochen ist, sollte sie innerhalb von einem bis zwei Monaten verbraucht werden. Die selbstgemachte Ringelblumensalbe sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';