Er gab niemals auf Der einbeinige Tänzer Evgeny Smirnov macht Talent-Jury sprachlos

Bei einer Talent-Show begeistert ein Tänzer mit einem Bein.
Zusammen mit seiner Partnerin begeistert der Tänzer Evgeny Smirnov (rechts).

Er war ein erfolgreicher Tänzer – bis er nach einer dramatischen Verkettung von Umständen sein Bein verlor. Doch Evgeny Smirnov gab nicht auf und kämpfte sich stattdessen wieder zu alter Höchstleistung. Eine Geschichte, die für Gänsehaut sorgt …

 

Unfall kostet Breakdancer das Bein

Evgeny Smirnov ist seit klein auf Sportler durch und durch. Der russische Breakdance-Meister gewann laut „Pravdareport“ vor seinem schlimmen Unfall über 30 Pokale und dutzende Medaillen in seiner Heimat. Doch im Alter von 25 Jahren änderte sich plötzlich alles. Laut „RT“ kollidierte Smirnovs Motorrad damals mit einem Wagen. Dort zog sich der passionierte Tänzer einen offenen doppelten Bruch des Schienbeins zu. Angeblich baten Smirnovs Freunde sofort darum, dass er in ein größeres Krankenhaus verlegt werde. Vergeblich.

Eine Woche lang soll ihm die Aufnahme ins Krankenhaus in Krasnodar verweigert worden sein. Anschuldigungen, die sehr schwer wiegen. Als Folge soll Smirnovs Verletzung Wundbrand entwickelt haben, die zur Amputation seines Beines führte – so berichtet es „Pravdareport“ mit Berufung auf „Life News“.

 

Tänzer kämpft sich zurück nach oben

Ob an den Anschuldigungen etwas dran ist, weiß nur Smirnov selbst. So oder so bleibt es ein schlimmer Schicksalsschlag für ihn. Ist der Verlust eines Beines schon schlimm genug, sah seine Zukunft als Tänzer schwarz aus. Wie sollte er je wieder tanzen könne? Zunächst dachte Smirnov, dass sein Leben als Breakdancer vorbei sei. Doch dann gewann er den Glauben an sich zurück, nahm alle Kraft zusammen und kämpfte sich mit emsigen Training wieder nach oben.

Wie beeindruckend der Breakdancer mit nur einem Bein tanzen kann – er verzichtet beim Tanzen auf eine Prothese – zeigte er nur drei Jahre nach seinem Unfall bei einer russischen Talentshow. Dort trat er mit seiner Tanzpartnerin auf und machte die Jurymitglieder zunächst sprachlos. In ihrer Tanzdarbietung verbanden die beiden Elemente des Breakdance mit modernem Contemporary Tanz. Danach überschüttete die Jury Smirnov und seine Partnerin mit Lob. Bei dieser Darbietung kein Wunder ... 

Die Leistung der beiden sehen Sie im Video: 

 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.