Liebenswert wird geladen...
Unter Polizeischutz

Mama-Taube brütet auf Streifenwagen

Ordnungshüter machten einen entzückenden Fund: Eine Taube hat einen Streifenwagen als passenden Ort zum Bau ihres Nests auserkoren.

Mama-Taube brütet auf Streifenwagen
Ein großes Herz für die ganz Kleinen: Die Polizei in Parma, Ohio, sorgte dafür, dass die Tauben-Mama in Ruhe brüten kann. Foto: Parma Police Department / Facebook

Doch anstatt den gefiederten Untermieter von seinem gemütlichen Brutplatz abzuführen, machten sie es ihm noch heimeliger: Sie spannten einen Regenschirm über dem Nest, um die Taube und ihre Babys vor Regen zu schützen.

Auch für den Fall, dass ein unwissender Kollege aus Versehen mit besagtem Polizeiwagen und Mama-Taube an Bord auf Streife gehen will, haben die tierlieben Ordnungshüter vorgesorgt: Sie sperrten den Parkplatz mit Pylonen und Flatterband ab:

Und die Hilfsbereitschaft der Polizisten hört da noch nicht auf: Damit die Taube ihre Babys nicht allein lassen muss, versorgten sie sie mit eigenhändig gesammelten Regenwürmern.

Eine rührende Geschichte: Demenzkranke pflegen verwaiste Kätzchen

Der Sprecher der Polizei in Parma, Kevin Riley, erklärte die Fürsorglichkeit seiner Kollegen gegenüber dem Nachrichtensender Fox 8: "Unsere Polizisten sind Menschen, so wie jeder andere auch. Wir sorgen uns um alle Lebewesen, seien es nun Menschen oder Tiere. Deshalb kümmern sie sich auch um diese Taube, die sie Gerty getauft haben."

Vorbildliche Polizei-Arbeit, Jungs und Mädels!

Video: Was verrät Ihr Haustier über Ihren Charakter?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.