Kartenlegen

Liebesorakel: Das verrät Ihr Liebestarot

Ob glückliche Partnerschaft oder Trennungsschmerz: Das Liebesorakel beantwortet all Ihre Fragen zum Thema Beziehung. Lassen Sie sich die Karten online legen und erfahren Sie, wie es in Sachen Romantik für Sie steht.

Liebesorakel
Foto: VeraPetruk/iStock

Liebesorakel: Das verrät Ihr Liebestarot

Wundervoll, schmerzhaft und manchmal einfach unergründlich: All das ist die Liebe. Falls Sie gerade nicht weiterwissen, vor einer schweren Entscheidung stehen oder einfach neugierig sind: Befragen Sie das Liebesorakel! Es hilft Ihnen, Klarheit über Ihre eigenen Gefühle zu erlangen, die Emotionen Ihres Partners zu deuten, Ihre Beziehung zu festigen oder Konflikte zu lösen. Das Liebestarot kann Ihnen vielleicht nicht die Zukunft im Detail vorhersagen. Eine professionelle Legung kann aber den aktuellen Zustand in Sachen Liebe beleuchten, Ihnen ein besseres Gefühl geben und Ihnen die ein oder andere wichtige Botschaft übermitteln.

Tarot Liebesorakel: Vier Karten, viele Antworten

Ein klassisches Tarot Kartendeck besteht aus 78 Karten, die jeweils in die kleine Arkana mit 56 Karten und in die große Arkana mit 22 Karten unterteilt werden. Für das Liebesorakel werden jedoch nur vier Tarotkarten gezogen. Sie werden wie eine Raute ausgelegt und beantworten all Ihre Fragen zum Thema Liebe und Romantik. Jede Karte im Liebes-Tarot hat eine konkrete Bedeutung, die sich anhand ihrer Position ablesen lässt:

  • Erste Karte (links): Aktuelles Thema in der Beziehung

  • Zweite Karte (oben): Ihr Gefühlsleben

  • Dritte Karte (rechts): Das Gefühlsleben Ihres Partners

  • Vierte Karte (unten): Rat für die Zukunft

Innerhalb einer Beziehung zeigt das Liebestarot Ihnen, woran Sie aktuell arbeiten sollten und was Sie tun können, um lange glücklich zu sein. Es liefert aber auch Hinweise zu verborgenen Wünschen, Emotionen oder Sorgen, die Sie hegen, und verrät Ihnen, wie eine andere Person für Sie fühlt. Sind Sie verliebt und fragen sich, ob Ihre Gefühle von einem anderen Menschen erwidert werden, eignet sich das Tarot ebenfalls sehr gut. Die Karten können Ihnen Hinweise liefern, wie Sie das Herz Ihres Traumpartners ohder Ihrer Traumpartnerin erobern können und ob die Liebe eine Chance hat.

Das können Sie das Liebesorakel fragen

Selbst in einer glücklichen Beziehung gibt es Dinge, die man den Partner oder die Partnerin nicht fragen möchte – die einen aber dennoch beschäftigen. Das Kartenlegen ist eine gute Methode, um konkreten Fragen und Gedanken auf den Grund zu gehen und eine erste Tendenz zu bekommen. Geeignete Fragestellungen für die Orakelkarten:

  • Welchem Thema sollte ich in meiner Beziehung mehr Beachtung schenken?

  • Welche Gefühle habe ich für meinen Partner oder meine Partnerin?

  • Wie denkt er oder sie über mich?

  • Wie kann ich mein Herz vom Schmerz befreien?

  • Warum hat er oder sie mich verlassen?

  • Werde ich irgendwann die große Liebe finden?

Wichtig: Versuchen Sie, möglichst konkrete Fragen zu formulieren, die jedoch offen sind. Ein einfaches Ja oder Nein werden Sie vom Orakel nicht als Antwort erhalten. Fokussieren Sie sich bereits beim Mischen und Legen der Karten auf Ihr Anliegen. Je besser Sie Ihre Energie darauf lenken, desto präziser wird die Botschaft ausfallen.

Was das Liebesorakel nicht beantwortet

Eine Tarotkarte ist nicht in der Lage, Ihnen konkrete Daten oder Namen zu geben. Außerdem sollten Sie vermeiden, geschlossene Ja- oder Nein-Fragen zu stellen. Das Tarot gibt Ihnen eine Richtung vor, es verdeutlicht einen aktuellen Zustand und zeigt Tendenzen. Diese sollten aber immer mit der jeweiligen Situation und aktuellen Einflüssen in Verbindung gebracht werden. 

Ungeeignete Fragen für das Liebes-Orakel:

  • Liebt er oder sie mich?

  • An welchem Tag werde ich heiraten?

  • Soll ich mich trennen?

  • In wie vielen Stunden ruft er oder sie mich an?

  • In welchem Jahr bekommen wir ein Kind?

Liebesorakel online befragen: So geht’s

Von Familienplanung über Liebeskummer bis hin zur Partnerwahl: Sie wünschen sich endlich Antworten auf Ihre Fragen? Bei Aurea können Sie das Liebesorakel online befragen und sich die Karten unkompliziert von erfahrenen Beraterinnen und Beratern legen lassen. Registrieren Sie sich, um Ihr 30-Euro-Startguthaben und Ihr ganz persönliches Liebestarot zu erhalten. Schnell, persönlich und professionell.

Tipp: Das Kartenlegen kann Ihnen auch als allgemeine Lebensberatung dienen und Ihnen als Wegweiser für andere Lebensbereiche unterstützen. Die Kartenleger und Kartenlegerinnen bei Aurea verfügen über ein umfassendes Wissen und wählen das Legesystem aus, das am besten zu Ihrem Leben und Ihrer Situation passt.