Mit Rezepten Essen wie in Skandinavien: Die gesündeste Diät der Welt

Nicht umsonst zählen die Skandinavier zu den vitalsten und glücklichsten Menschen – ihre ausgewogene Ernährung macht’s möglich. Wir zeigen die gesündeste 'Diät' der Welt. 

Essen wie in Skandinavien: Die gesündeste Diät der Welt
Lecker: Delikatessen aus Dänemark für den Gaumenschmaus.

Skandinavien ist für viele tolle Dinge bekannt. Aber neben stylischen Designmöbeln und Astrid-Lindgren-Büchern haben die nördlichen Länder noch mehr zu bieten: eine gesunde Küche, die ohne hungern zu müssen, die Pfunde nur so dahinschmelzen lässt. Die sogenannte "Nordic diet“ (Ernährungsform des Nordens) gehört – wie Studien jetzt beweisen – zu den gesündesten Ernährungsweisen der Welt. Aber was ist der Trick? In der traditionellen nordischen Küche werden vor allem regionale und saisonale Zutaten wie Wurzelgemüse, Kohlsorten, Beeren, Kartoffeln, Kräuter und bestes Bio-Fleisch gegessen. Frische und Qualität der Lebensmittel werden großgeschrieben. Weitere typische Zutaten sind Roggenbrot, Fisch und Rapsöl. Das macht die tägliche Ernährung extrem reich an Ballaststoffen, komplexen Kohlenhydraten und vor allem an wertvollen Omega-3-Fettsäuren.

Lesen Sie auch:

Viele gesunde Lebensmittel haben eine cholesterinsenkende Wirkung.
Von Avocado bis Ingwer  

Lebensmittel, die Cholesterin senken

Auf welche Nahrungsmittel Sie zurückgreifen sollten, wenn Ihre Blutfettwerte zu hoch sind.

In einer Studie der Universität Kopenhagen nahmen übergewichtige Probanden, die ein halbes Jahr lang konsequent auf nordische Zutaten achteten, im Schnitt fünf Kilo ab. Zudem verbesserten sich ihre Cholesterin- und Blutdruckwerte. Kalorien zählen sollten sie explizit nicht. Und alle sollten immer essen, bis sie satt waren. Ernährungsexperten führen den Schlank-Effekt auf den besonders hohen Anteil stoffwechselanregender gesunder Fettsäuren, die Vitalstoffdichte sowie die gute Sättigung zurück.

Wenn wir also ohne zu hungern abnehmen möchten, können wir uns von der nordischen Ernährung und deren Zutaten inspirieren lassen.

Die einfachste Weise, die Megagesund-Kombi zu genießen, ist das Lieblingsessen der Skandinavier, das berühmte Smörrebröd. Denn hier treffen alle guten Zutaten auf einmal zusammen. Wenn Sie zum Abendessen künftig auf belegte Brote nach nordischer Art setzen, kommt Ihr Stoffwechsel auf Touren, und Sie verlieren überflüssige Kilos wie von selbst. Wir wünschen guten Appetit!

Auch interessant:

Diese Lebensmittel halten jung und fit
Gesund essen  

Lebensmittel, die jung halten

Wenn die Hormone tanzen, kann mit der Ernährung Balance geschaffen werden.

 

Das macht die Ernährung so besonders

Kein Heißhunger

Der hohe Ballaststoffanteil aus Roggen oder Hafer lässt den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen, sättigt lange.

Gute Laune und mehr Energie

Lachs, Raps- und Leinöl versorgen den Körper mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die nachweislich zu einer vermehrten Bildung von Serotonin führen und uns somit richtig glücklich machen. Stress und Hektik können uns gleich viel weniger anhaben.

Gesunde Gefäße

Die gute Versorgung an mehrfach ungesättigten Fettsäuren schützt die Gefäße und beugt Herzerkrankungen sowie Schlaganfall vor. Beeren, geraspelte Möhren, Salat – die nordische Ernährung ist auch reich an Antioxidantien. Diese schützen unsere Körperzellen vor freien Radikalen und Umwelteinflüssen.

Video: Diese Lebensmittel machen gute Laune

 
 

Geliebtes Fitmacher-Brot

"Smörrebröd" heißt es in Dänemark, "Smörgas" in Schweden – übersetzt so viel wie Butterbrot. Doch die Skandinavier packen die einfallsreichsten und vor allem immer knackig frische Beläge auf ihre geliebten Stullen. Das macht sie so gesund – und zum idealen Abendessen auch für uns: 

  • Es ist ruck, zuck zubereitet – das ist besonders praktisch, wenn Sie sich gesund ernähren wollen, aber nicht viel Zeit haben. Die meisten Brot-Varianten lassen sich fix zusammenstellen.
  • Es macht lange satt, ohne zu beschweren. Kräftiges Roggenbrot und reichlich Belag sättigen über Stunden und beugen Heißhunger vor – der Süßkram bleibt abends im Schrank.
  • Es verbreitet ein hyggeliges Gefühl (Hygge = Gemütlichkeit – dänisches Lebensgefühl). Laden Sie Ihre Lieben ein und bereiten Sie verschiedene Brotbeläge zu. Das ist pures Glück.
  • Es schmeckt immer wieder anders. Es muss nicht immer die Käsestulle sein. Es gibt viele Möglichkeiten, den nordischen Klassiker zu kreieren.

 

Unsere Ideen geben Anregungen: 

Mit Kohlrabi

Für 1 Portion: 2 Scheiben Kohlrabi garen. In 1 EL Mehl, 1 Ei und 2 EL Panko wenden. In 1 EL Öl braten. 1 Möhre raspeln. Mit 1 TL Essig und Salz mischen. 2 Scheiben Vollkornbrot mit 1 TL Margarine bestreichen. Mit Gemüse und Kresse belegen.

Ca. 500 kcal

Mit Schinken

Für 1 Portion: 1 TL Senf und 2 EL Schmand mischen. Auf 2 Scheiben gekochten Schinken streichen, einrollen. 1 Gewürzgurke klein schneiden. Alles mit 1 TL Röstzwiebeln auf 2 Scheiben Roggenbrot verteilen.

Ca. 510 kcal

Quelle: Bella

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.