Gesundheit

Zeckenzange – so entfernen Sie Zecken schonend und sicher

Wenn die Wiesen blühen und die Sonne scheint, lockt Sie Ruhe und Erholung in der Natur nach draußen. Doch wenn Sie abends nach Hause kehren, kann schnell eine böse Überraschung drohen – Zecken. Mit einer Zeckenkarte oder einer Zeckenzange können Sie die blutsaugenden Spinnentiere leicht selbst entfernen. Wir verraten Ihnen, welche Produkte hierbei besonders hilfreich sind.

Zecke hängt and Zeckenzange
Mit einer Zeckenzange können Zecken schnell und schmerzfrei beseitigt werden. Foto: iStock/Nataba

Zecken – eine Gefahr in Wiesen und Wäldern

Zecken gehören zu den Spinnentieren und ernähren sich von tierischem und menschlichem Blut. Entgegen hartnäckiger Gerüchte lassen sich die Tiere nicht von Bäumen fallen, wenn sie sich auf die Suche nach einem Wirt begeben, sondern lauern in Bodennähe in Wiesen und Wäldern. Haben sie einen Wirt gefunden, beißen sich die Zecken fest und beginnen mit dem Saugen des Blutes. Beim Biss wird ein Betäubungsgift abgegeben, sodass Sie von dem Biss nichts mitbekommen. Vor allem in Hautfalten wie der Kniekehle tritt ein Zeckenbiss vorwiegend auf. Kontrollieren Sie daher nach einem längeren Aufenthalt in der Natur Ihren Körper am Abend, um Zecken frühzeitig zu entdecken. Die Tiere übertragen schwerwiegende Krankheiten, wie FSME oder Borreliose auf den Menschen. Je früher Sie die Zecken entfernen, desto geringer ist das Ansteckungsrisiko. Nutzen Sie eines der folgenden Produkte, um die Zecken rückstandsfrei zu entfernen, ohne dass der Kopf oder Teile des Beißapparats in der Haut stecken bleiben:

  • Zeckenkarten

  • Zeckenzangen

  • Zeckenschlingen

Zeckenzange und Co.: Produkte, mit denen die Zeckenentfernung leicht fällt

Das Entfernen einer Zecke mit den bloßen Fingern oder einer normalen Pinzette ist meist schwierig und es besteht die große Gefahr, dass Teile des Tieres stecken bleiben und zu schmerzhaften Entzündungen führen. Indem Sie eines der folgenden Produkte zu Hause haben, können Sie nicht nur Zecken an sich selbst oder Ihren Liebsten entfernen, sondern auch Ihren Hund oder Ihre Katze von der Plage befreien.

Schwertkrone Zeckenzange kaufen – das praktische 3er Set

Nicht jede Zecke ist gleich und je nach Körperstelle müssen Sie behutsamer Vorgehen oder mehr Kraft aufwenden, um diese loszuwerden. Mit dem Schwertkrone Set erhalten Sie gleich drei Zeckenzangen in einer Lieferung. Die große Kreuzzange mit einer Länge von 13,6 cm ermöglicht das Entfernen von großen Zecken. Die besondere Bauform schließt den Kopf, wenn Sie den Griff loslassen. Umschließen Sie die Zecke vollständig und stoppen Sie den Druck auf den Griff. So wird die Zecke festgehalten und durch eine Drehbewegung entfernen Sie das Tier mühelos.

Die kürzere Zeckenpinzette hat feine Spitzen, mit der Sie auch zu tiefsitzenden Zecken vordringen können. Ebenfalls bestens für kleinere Tiere ist der Zeckenentferner mit Zugfeder. Spannen Sie die Feder zwischen zwei Fingern und führen Sie die Pinzette über das Tier. Entlasten Sie die Feder und ziehen Sie die Zecke durch drehende Bewegungen aus Ihrer Haut.

Folgende Eigenschaften bietet Ihnen das Schwertkrone Set:

  • Lieferumfang: praktisches Set aus drei Zeckenzangen

  • Material: Edelstahl

  • Preis: 8,99 Euro

Der SOS Zeckenhebel – das praktische Notfallset für unterwegs

Mit dem SOS Zeckenhebel haben Sie ein praktisches Produkt an der Hand, mit dem Sie auch unterwegs Zecken unkompliziert entfernen können. Die Zeckenkarte hat an den Enden einen feinen Schlitz, mit dem Sie zwischen die Haut und die Zecke vordringen können. Durch eine Hebelbewegung pressen Sie die Zecke aus der Haut. Damit Sie hierbei den vollen Durchblick haben, befindet sich an dem Zeckenhebel eine Lupe, wodurch Sie auch kleine Tiere entfernen können.

An beiden Seiten des Produkts ist eine Kerbe vorhanden, die sich in der Größe unterscheidet. So finden Sie für jede Zeckengröße eine gute Möglichkeit, das Tier sicher zu entfernen.

So lauten die Daten des SOS Zeckenhebels im Überblick:

  • Lieferumfang: Zeckenkarte

  • Material: Kunststoff

  • Preis: 4,99 Euro

Zeckenschlinge von 3ix – Entfernen von Zecken ohne Quetschen

Die 3ix Zeckenschlinge ist die perfekte Alternative zur klassischen Zeckenzange, die das Entfernen von Zecken für Jedermann ermöglicht, ohne das Tier zu zerdrücken. Durch einen Druck auf die Rückseite fährt die Schlinge des Produkts aus und schließt sich, indem Sie die Rückseite loslassen. Die feine Schlinge umschließt direkt der Kopf der Zecke. Durch eine Drehbewegung mit leichtem Zug entfernen Sie das Tier sicher, ohne dass Teile zurückbleiben.

Die Verwendung der Zeckenschlinge ist kinderleicht und Sie entfernen kleine und große Tiere im Handumdrehen.

Das sind die Fakten der 3ix Zeckenschlinge im Überblick:

  • Lieferumfang: Zeckenschlinge

  • Material: Kunststoff

  • Preis: 6,97 Euro

Das müssen Sie beim Entfernen von Zecken beachten

Zecken sollten Sie in jedem Falle schnell entfernen, wenn Sie diese entdecken. Doch nicht sofort ist der Gang zu einem Arzt notwendig. Wenn auch Sie unsicher sind, was wichtig bei der Entfernung ist, werden Ihnen die Antworten auf die folgenden Fragen helfen.

Wie entferne ich eine Zecke mit einer Zeckenzange?

Mit der Zeckenkarte können Sie Zecken sicher und rückstandsfrei loswerden. Schieben Sie die Kerbe der Karte zwischen das Tier und Ihre Haut. Durch eine Hebelbewegung wird das Tier herausgezogen.

Ist eine Zeckenzange besser als eine Zeckenkarte?

Sowohl die Zeckenkarte, als auch die Zeckenzange haben Vor- und Nachteile. Die Zeckenzange birgt die Gefahr, dass Sie das Tier quetschen und so im Zweifel Viren und Bakterien vermehrt in Ihr Blut abgegeben werden. Allerdings ist die Entfernung mit der Zange absolut schmerzfrei. Die Zeckenkarte birgt keine Quetschgefahr, allerdings kann das Herausziehen ziehen und schmerzhaft sein.

Lange hielt sich das Gerücht, dass Zecken immer rechtsherum herausgedreht werden müssen. Tatsächlich spielt dies aber keine Rolle. Sowohl durch einen Dreh nach links, als auch nach rechts, können Zecken sicher entfernt werden.

Zecke entdeckt? Darauf müssen Sie achten

Das schnelle Entfernen einer Zecke nach einem Biss ist das A und O. Doch auch danach sollten Sie in jedem Falle die Bisswunde weiter beobachten. Sollten sich Rötungen bilden oder die Wunde stark jucken, ist ein ärztlicher Rat wichtig. Denn sollten Sie tatsächlich von einer infizierten Zecke gebissen worden sein, ist eine schnelle Behandlung wichtig. Je früher eine Infektion mit FSME oder Borreliose diagnostiziert und behandelt wird, desto leichter ist eine Heilung möglich und die Folgen bleiben gering.

Fazit – eine Zeckenzange gehört in jeden Haushalt

Die Gefahr von einer Zecke gebissen zu werden, ist in Deutschland sehr groß. Daher sollten Sie in jedem Falle eine Zeckenzange, Zeckenkarte oder Zeckenschlinge zu Hause haben. So sind Sie für den Fall der Fälle bestens gerüstet. Wenn Sie wenig Erfahrung mit der Zeckenentfernung haben, ist die 3ix Zeckenschlinge der einfachste Weg, das Tier zu beseitigen.

Das könnte auch interessant sein: