Liebenswert wird geladen...
Große Sorge

Grit Boettcher: Die Schauspielerin unterzog sich einer Not-OP

Große Sorge um Grit Boettcher. Die Schauspielerin schwebte in Lebensgefahr und musste sich einer Not-OP unterziehen.

Grit Boettcher schwebte in Lebensgefahr
Grit Boettcher schwebte in Lebensgefahr Clemens Bilan/Getty Images

Grit Boetcher in Lebensgefahr

Ein Aneurysma im Bauch brachte Grit Boettcher in Lebensgefahr. Die Schauspielerin musste sich einer Not-OP unterziehen, dies erfuhr 'Bild'. Der Star aus 'Ein Verrücktes Paar' ließ sich in München operieren. Das Aneurysma drohte zu platzen. Grit Boettcher selbst erklärte: "Das Aneurysma war in kurzer Zeit so sehr gewachsen, dass wir alle Angst hatten. Ich hatte riesige Schmerzen, mein Sohn Tristan fuhr mich ins Krankenhaus. Die haben mich dann gleich dabehalten, weil Lebensgefahr bestand."

Schon seit einem Jahr litt Grit Boettcher an dem Aneurysma

Entdeckt wurde das Aneurysma bereits vor einem Jahr. Schon im August letzten Jahres wurde die krankhafte Erweiterung bei einer Kontrolluntersuchung entdeckt. Doch Grit Boettcher nahm die Gefahr damals nicht ernst. Nun ist die Mimin natürlich erleichtert, die Operation verlief ohne Komplikationen und Grit Boettcher erholt sich nun. Der TV-Star wird von seinen Kindern umsorgt.

Grit Boettcher nimmt eine berufliche Auszeit

Auch wenn es Grit Boettcher nach eigener Aussgae gut geht, nimmt sie sich eine berufliche Auszeit. Sie sagt: "Es geht mir gut, aber ich habe im Moment keine Lust auf TV oder Theater. Ich habe mein Leben lang irgendetwas gemusst. Ich will nicht mehr müssen. Ich will nur wieder ganz gesund werden."

Grit Boetcher - Unvergessen an der Seite von Harald Juhnke

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';