Traurige Neuigkeiten

Charles Aznavour ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der französische Chansonnier Charles Aznavour ist gestorben. Der Sänger wurde 94 Jahre alt.

Charles Aznavour ist tot.
Charles Aznavour ist tot. Foto: Francis Tsang / Getty Images
Auf Pinterest merken

Der Chansonnier war eine Legende

Mit ihm hat Frankreich eine Legende des französischen Chansons verloren. Charles Aznavour ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Dies bestätigte seine Pressesprecherin der französischen Nachrichtenagentur AFD gegenüber. Er starb im südfranzösischen Alpilles.

Mit Stücken wie 'La Bohème' oder 'Emmenez-moi' wurde der gebürtige Pariser mit armenischen Wurzeln berühmt. Und auch in Deutschland feierte der Musiker mit der gefühlvollen Stimme große Erfolge.

Über die Gründe seitens Ablebens ist bislang nichts bekannt. Jedoch machte ihm seine Gesundheit erst vor wenigen Monaten zu schaffen. Der 94-Jährige wollte im Rahmen einer Europatournee seine Fans begeistern, doch ein Armbruch zwang ihn zur Pause. Mehrere Konzerte, beispielsweise in Regensburg, Köln und London mussten abgesagt werden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Charles Aznavour fühlte sich aus Frankreich verdrängt

Lange Zeit wurde der Sänger in seinem eigenen Land nicht für voll genommen. Harte Kritik und Spott waren seine ständigen Begleiter.
Nachdem Edith Piaf nach dem Zweiten Weltkrieg auf ihn aufmerksam wurde, ging es langsam bergauf für ihn. Für seine berühmte Mentorin schrieb Charles Aznavour Chansons, der zudem als Schauspieler tätig war, bis er selbst mit seinen musikalischen Stücken ins Scheinwerferlicht trat.

Insgesamt verkaufte der legendäre Chansonnier laut seinem Management etwa 180 Millionen Platten und stand für über 70 Filme vor der Kamera.