Wunderschöne Effekte Zu Ostern: Batik-Eier färben mit Küchenpapier

Batik-Eier färben mit Küchenpapier
Batik-Eier können Sie mit Küchenpapier und Lebensmittelfarbe einfach selber färben.

Eier färben mit Küchenpapier? Ja, das geht und zaubert wunderschöne Batik-Effekte.

Kreativität kennt auch an Ostern keine Grenzen. Zum Eierfärben gibt es mittlerweile unzählige verschiedene Techniken. Dieses Mal stellen wir Ihnen vor, wie Sie mit Hilfe von Lebensmittelfarben und Küchenrolle Ihre Ostereier in Batik-Schätze verwandeln. Und das Beste: Dafür benötigen Sie keine zusätzliche Chemie und das Färben geht sehr einfach von der Hand.

Probieren Sie auch: 

Eier färben: So geht es ohne Chemie
Rote Bete & Co.

Natürlich Eier färben

Eine schöne Tradition in der Osterzeit: Eier färben! So geht es ohne Chemie.

 

Batik-Eier färben: Was Sie brauchen

  • Hart gekochte Eier
  • Plastikhandschuhe
  • Flüssige Lebensmittelfarbe
  • Küchenpapier
  • Gummibänder
  • Mit Wasser gefüllte Sprühflasche


 

Batik-Eier färben: So wird’s gemacht

  1. Damit Ihre Finger nach der Färbe-Aktion nicht bunt sind, empfiehlt es sich, Plastikhandschuhe zu tragen. Dann können Sie das Ei auf einem Küchenpapier platzieren und es wie ein Bonbon an einer Seite mittels Gummiband zubinden – genau wie bei der Abbindebatik.
  2. Jetzt neben Sie das Ei in die Hand und geben wenige Tropfen Lebensmittelfarbe auf das von Papier umhüllte Ei.
  3. Diesen Schritt mit verschiedenen Farben wiederholen, so dass das Papier gepunktet aussieht. Am besten lassen Sie Abstand zwischen den Farben, damit Sie nicht zu stark verlaufen.
  4. Die Batik-Optik wird nämlich jetzt mit der Sprühflasche kreiert. Sprühen Sie das Ei mit Wasser ein, so dass die Farben ineinander verlaufen. Aber Achtung: Zu nass sollte das Papier nicht werden, da dann die Farben zu stark verdünnen und das Farbergebnis weniger knallig wird.
  5. Wenn Sie diesen Schritt beendet haben, drücken Sie das Küchenpapier noch einmal fest auf das Ei, indem Sie es einfach in ihre Faust einschließen. Aber Achtung: Nicht zu stark drücken, sonst bricht die Schale! Diesen Schritt am besten über der Küchenspüle machen, da hier Wasser ausgedrückt wird und es sonst zu bunten Flecken kommen könnte.
  6. Die Eier legen Sie nun zum Trocknen über Nacht auf ein Blech mit Backpapier.
  7. Am nächsten Morgen können Sie das Papier von den Eiern entfernen und Ihre Batik-Eier bestaunen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weitere Inspirationen:

Marmor-Effekte mit Rasierschaum auf Ostereier zaubern.
Bastel-Tipp

Marmor-Ostereier färben

Ostereier färben mit Seidentüchern
Hübsche Idee

Ostereier färben mit Seidentüchern

Video: Eier färben mit Seidentüchern

 

 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.