Erfrischendes Asia-Kraut Zitronengras: Kauf- und Zubereitungstipps

Zitronengras: Kauf- und Zubereitungstipps
Zitronengras findet auch in heimischen Küchen immer häufiger Verwendung.
Inhalt
  1. Was ist Zitronengras?
  2. Wo kann ich es kaufen?
  3. Wie wird es zubereitet?
  4. Zu welchen Gerichten passt Zitronengras?

Zitronengras gibt nicht nur asiatischen Gerichten einen besonders frischen Geschmack. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und wozu es besonders gut schmeckt.

 

Was ist Zitronengras?

Das Süßgras mit herrlichem Zitronen-Aroma kommt aus Südostasien. Dort verfeinert es vor allem Currys und Suppen.

 

Wo kann ich es kaufen?

Möchten Sie mit Zitronengras kochen, sollten Sie es im Asia-Laden kaufen. Denn da ist es meistens besonders frisch, es hat eine gute Qualität, und es ist preiswert. Inzwischen wird es allerdings auch beim Gemüsehändler oder im Supermarkt angeboten.

Auch Zitronen-Kräuteröl verleiht Ihren Gerichten eine frische Note. Im Video zeigen wir, wie Sie es selber herstellen (Artikel wird darunter fortgesetzt):

 
 

Wie wird es zubereitet?

Zum Garen flach drücken und im Ganzen oder in Stücken mitkochen. Vor dem Servieren entfernen.

 

Zu welchen Gerichten passt Zitronengras?

Kokosmilch, Ingwer und Currypasten sind tolle Begleiter. Werden Fisch oder Hähnchen auf die Stängel gespießt, schmecken sie nach dem Garen wunderbar zitronig. Prima schmeckt Zitronengras auch als Tee mit kochendem Wasser aufgebrüht.

Lesen Sie auch:

Kategorien:

Amazon Prime Day 2018

Die Schnäppchenjagd beginnt!

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.