Über den Tod von Sônia Bogner Willy Bogner: "In meiner Trauer gibt es gute und nicht so gute Tage"

14 Monate nach dem Tod seiner Frau Sô​nia spricht Modedesigner Willy Bogner erstmals über den schweren Verlust. 

Sônia Bogner, die Designerin und Ehefrau des Modemachers Willy Bogner, ist im Alter von 66 Jahren verstorben.
Vor 14 Monaten verlor Sônia Bogner den Kampf gegen den Krebs.
Inhalt
  1. "Es ist ein Prozess, der einige Zeit dauert"
  2. "In meiner Trauer gibt es gute und nicht so gute Tage"
  3. "Unsere Liebe war zu heilig, zu groß"



Modemacher und Skilegende Willy Bogner (76) hat immer noch mit dem Tod seiner Ehefrau Sônia zu kämpfen. Vor 14 Monaten starb die Designerin nach einer langen, schweren Krebserkrankung im Alter von 66 Jahren, wie Liebenswert berichtete. 
Gegenüber dem Magazin Bunte verriet er nun erstmals, wie er rund ein Jahr nach dem schweren Verlust, mit seiner Trauer umgeht.

 

"Es ist ein Prozess, der einige Zeit dauert"

Im Interview erzählt Willy Bogner von seiner Trauerarbeit. Aus dem Tief herauszukommen sei "ein Prozess, der einige Zeit dauert. Fünf Jahre, zehn Jahre?" Auch wenn er sich das mental zutraut weiß er, dass es mit "harter seelischer Arbeit" verbunden ist.

Schauen Sie im Video, von welchen Persönlichkeiten wir uns 2018 noch verabschieden mussten: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

 
 

"In meiner Trauer gibt es gute und nicht so gute Tage"

Weiter erzählt er Bunte: "Ich kann loslassen, zumindest teilweise. Die Freude über die 45 Jahre überwiegt die Trauer darüber, dass einem der wichtigste Mensch einfach genommen wurde." Allerdings sei der Verlust überall zu spüren. Dadurch, dass das Paar täglich Seite an Seite im eigenen Modehaus Bogner gearbeitet hatte, schmerzt der Verlust umso mehr. Immerhin saß seine Frau noch bis zuletzt im Aufsichtsrat und prägte die Marke auch sonst maßgeblich als Designerin.  

 

"Unsere Liebe war zu heilig, zu groß"

45 Jahre war das Paar verheiratet, nachdem der ehemalige Skirennfahrer das damalige Model 1972 geheiratet hatte. Gemeinsam mussten Sie den Verlust zweier Adoptivkinder verkraften, aber ihre Liebe hielt den Schicksalschlägen stand. Auf die Frage, ob er sich eine neue Frau an seiner Seite vorstellen könne, antwortete der 76-jährige Modemacher gegenüber Bunte: "Schwierig, ich weiß nicht, wie es in ein paar Jahren aussieht, ob ich dann noch da bin. Sônia hat einen hohen Maßstab gesetzt. Diese 45 Jahre bleiben." Aber von einer Sache ist er fest überzeugt: Seine geliebte Frau würde ihm sicher eine neue Liebe gönnen, auch wenn sie darüber nie geredet haben. 

Dass Willy Bogner seine Sônia immer noch über alles liebt, beweist der kürzlich erschienen Bildband "Sônia Bogner - Ein Leben zwischen Feuer & Eis", der in enger Zusammenarbeit mit ihm entstanden ist. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Jetzt mitmachen
Gewinnspiel
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.