Liebenswert wird geladen...
Mit Natron

WC-Reiniger selber machen

Es muss nicht immer Chemie sein: Wir zeigen, wie Sie ganz leicht selber WC-Reiniger-Tabs herstellen können.

WC-Reiniger selber machen
Aus Natron und Zitronensäure können Sie leicht einen WC-Reiniger selber machen. Eskaylim / iStock

Es gibt zahlreiche Hausmittel, die das Badezimmer gründlich reinigen. Deshalb müssen wir nicht immer auf teure Mittelchen aus der Chemie zurückgreifen. Natron ist ein wahres Wundermittel im Haushalt. Deshalb greifen wir auch beim selbstgemachten WC-Reiniger in Tab-Form auf ihn zurück. Dazu kommt noch Zitronensäure. Die ätherischen Öle Edeltanne, Eukalyptus, Kiefernadelöl, Lorbeer, Orange und Thymian verleihen dem WC-Reiniger einen angenehmen Duft und haben eine desinfizierende Wirkung. Suchen Sie sich einfach Ihren liebsten Duft aus und schon kann es mit dem Anmischen losgehen.

Aber Achtung: Da es zu einer chemischen Reaktion kommt, sollten Sie besonders vorsichtig mit den Zutaten sein und diese genau abmessen. Nehmen Sie außerdem einen besonders hohen Behälter zum Anmischen und schützen Sie den Tisch zum Beispiel mit altem Zeitungspapier, falls es zu stark sprudeln sollte. Wenn es zu stark sprudelt, haben Sie zu viel Wasser genommen.

Den WC-Reiniger in Tablettenform legen Sie einfach in die zu reinigende Toilettenschüssel. Der Tab löst sich unter der Bildung von viel Schaum auf. Jetzt mit einer Bürste die Schüssel von innen reinigen. Danach die Spülung betätigen.

Video: Was Natron alles kann (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

WC-Reiniger selber machen

  • 150 Gramm Natron
  • 50 Gramm Zitronensäure
  • Desinfizierendes, ätherisches Öl

Was Sie außerdem benötigen:

  • Handrührgerät
  • Eiswürfelform aus Silikon
  • 1 Luftdichtes Gefäß

Das feine Natronpulver löffelweise in eine große Schüssel geben. Nach der Hälfte des Pulvers einen Teelöffel Wasser hinzugeben. Achtung: Hier kann es bereits sprudeln. Danach das restliche Natronpulver in die Schüssel geben und dann noch einmal einen Teelöffel Wasser dazu schütten. Die Mischung mit dem Handrührgerät durchmischen. Das Öl einträufeln und dann weiterrühren. Zuletzt die Zitronensäure unterrühren und schnell alles miteinander vermischen. Nun die Masse auf die Silikonform aufteilen und die einzelnen Tabs gut trocknen lassen. In einem luftdichten Behälter diese dann bis zur Nutzung aufbewahren.

Weitere tolle Haushaltstipps:

Auf der Suche nach weiteren Ideen? Dann besuchen Sie uns doch auf Pinterest.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';