Körpersprache Was die Schlafposition über Ihre Beziehung verrät

Aus der Schlafposition eines Paares kann viel über ihre Beziehung herausgelesen werden. Denn unsere Körperhaltung sagt mehr über uns, als wir denken. 

Die Schlafpositionen von Paaren verraten viel über die Beziehung.
Die Schlafpositionen von Paaren verraten viel über die Beziehung.
Inhalt
  1. Das verrät unsere Schlafposition: Wie man sich bettet, so liebt man
  2. Die Löffelchen-Position
  3. Rücken an Rücken
  4. Ihr Kopf auf seiner Schulter
  5. Getrennte Bettseiten

 

Das verrät unsere Schlafposition: Wie man sich bettet, so liebt man

Über die Beziehung zu Ihrem Partner sagt die Körperhaltung beim Einschlafen so einiges. Wie auch im wachen Zustand, erzählt unsere Körpersprache viel über unseren Charkter und darüber, wie wir uns fühlen. Gerade die Körpersprache zwischen den Partnern lässt durchblicken, wie es um ihre Beziehung bestellt ist. Welcher Paar-Typ sind Sie? Fühlen Sie sich bei Ihrem Partner geborgen? Oder Suchen Sie eher die Distanz? Finden Sie es heraus.

 

Die Löffelchen-Position

Umarmt der Mann die Frau von hinten, fühlt sie sich in der Beziehung geborgen und genießt den Schutz des Partners. Liegt jedoch die Frau hinten, kann das ein Zeichen dafür sein, dass die Frau in der Beziehung das Sagen hat.

Sehen Sie im Video, was die Schlafposition über den Charkater verrät (darunter geht der Artikel weiter):
 

 
 

Rücken an Rücken

Diese Position spricht für ein selbstbewusstes Paar, das ein Verlangen nach Unabhängigkeit hat. Berühren sich Mann und Frau an Rücken und Po, zeugt dies von einer harmonischen Beziehung mit viel Vertrauen.

 

Ihr Kopf auf seiner Schulter

Diese Haltung nennt sich auch Schutzengel und steht für das gegenseitige Vertrauen in der Beziehung. Man lässt sich gegenseitig Freiheiten, aber gleichzeitig ist das Verhältnis innig und sehr intensiv.

 

Getrennte Bettseiten

Paare, die beim Schlafen Distanz bevorzugen, legen Wert auf Unabhängigkeit und Eigenständigkeit. Es kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass einer von beiden oder beide sich mehr Freiraum in der Beziehung wünschen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: 
Getrennte Betten: Wann es der Beziehung hilft, allein zu schlafen
Beziehungstest: Wie glücklich ist Ihre Partnerschaft wirklich?
Warum Geborgenheit in der Beziehung wichtiger ist als Herzklopfen

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.