Wanddeko

Wanduhr – diese Modelle müssen wir haben

Wer die Zeit immer im Blick haben will, auch wenn die Hände gerade voll sind, für den führt kein Weg an einer Wanduhr vorbei. Doch eine schicke Uhr zeigt Ihnen nicht nur die Zeit an. So sind Wanduhren auch ein tolles Designelement im Stil Ihrer Wahl.

Wanduhr auf blauer Wand
Eine Wanduhr zeigt Ihnen nicht nur die Uhrzeit an, sondern kann auch ein echter, optischer Blickfang sein. Foto: iStock/KatarzynaBialasiewicz

Analoge Wanduhr oder Funkuhr?

Wenn es um den Kauf einer Wanduhr geht, stehen insbesondere zwei Dinge im Fokus: Die Optik und die Genauigkeit. Während es in Sachen Design zahlreiche Varianten gibt, unterscheidet man bei der Technik grundsätzlich zwischen zwei Modellen. Eine analoge Wanduhr wird entweder mit einer Batterie betrieben oder kommt im Falle eines Automatikuhrwerkes sogar ohne aus. Bei einer solchen Uhr für Küche, Wohnzimmer und Co. müssen Sie die Uhrzeit manuell einstellen. Hierbei entstehen im Laufe der Zeit leichte Abweichungen, sodass ein Nachstellen der Uhr gelegentlich notwendig ist.

Im Gegensatz dazu müssen Sie eine Funkuhr nicht stellen. Denn diese empfängt – wie der Name bereits sagt – die Uhrzeit per Funksignal. So können Sie sich immer auf die genaue Uhrzeit verlassen. Auch bei der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit (und umgekehrt) brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Durch den ständigen Funkkontakt muss die Batterie der Funkuhr jedoch in der Regel häufiger gewechselt werden.

Die besten Wanduhren im Überblick

Wanduhren gibt es in verschiedenen Designs und Ausführungen. Wir haben die besten analogen Uhren und auch Funkuhren für Sie zusammengestellt. So finden sich in der Auswahl sowohl lautlose Funkuhren als auch Wanduhren im Retro-Look.

Die stylische Funkuhr im modernen Design

Die Bresser Funkuhr besticht durch ein schlichtes und modernes Design. Die Uhr ist lautlos und verfügt zudem über eine analoge Anzeige für Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

  • Art: Funkuhr

  • Farbe: in sechs Farben erhältlich: blau, gelb, grün, lila, schwarz, weiß

  • Größe: 25 x 25 x 4 cm

  • Gewicht: 0,63 kg

Die analoge Wanduhr für jeden Raum

Mit der Jones Clocks Uhr setzen Sie auf ein zeitloses Design. Die analoge Wanduhr mit Zahlen eignet sich für den Einsatz in jeglicher Räumlichkeit.

  • Art: Analoge Wanduhr

  • Farbe: weißes Ziffernblatt mit zahlreichen unterschiedlichen Rahmenfarben

  • Größe: 30 x 30 x 4,3 cm

  • Gewicht: 0,25 kg

Die elegante Funkuhr

Hohe Genauigkeit erwartet Sie bei der TFA Dostmann Uhr. Die moderne Funkuhr zeigt Ihnen immer die exakte Uhrzeit an.

  • Art: Funkuhr

  • Farbe: weißes Ziffernblatt, Rahmen in silber oder alufarben erhältlich

  • Größe: 33 x 33 x 4,2 cm

  • Gewicht: 0,62 kg

Die lautlose Wanduhr

Die analoge Lenrus Quartz Uhr arbeitet mit einem schleichenden Sekundenzeiger. Dies sorgt dafür, dass die Wanduhr komplett lautlos ist und Sie ruhig schlafen lässt.

  • Art: Analoge Wanduhr

  • Farbe: in sechs Farben erhältlich: Schwarz-Gold, Weiß-Gelb, Weiß-Gold, Grau-Silber, Grau-Schwarz, Weiß-Roségold

  • Größe: 30 x 30 x 4,5 cm

  • Gewicht: 0,48 kg

Die Wanduhr im Retro-Design

Die Hylanda Wanduhr im Vintage-Look ist in verschiedenen Varianten und Farben erhältlich. So haben Sie nicht nur die Zeit im Blick, Sie setzen auch optisch ein echtes Highlight.

  • Art: Analoge Wanduhr

  • Farbe: in fünf Farben erhältlich: Bronze, Aqua, Goldbronze, Salbeigrün, Wasser

  • Größe: 30,5 x 30,5 x 6,4 cm

  • Gewicht: 0,59 kg

Welche Arten von Wanduhren gibt es?

Wanduhren gibt es in verschiedenen Größen und Varianten. Neben der Unterscheidung zwischen einer analogen Wanduhr und einer Funkuhr gibt es auch digitale Modelle. Hier sind die Variationen in Sachen Design vielfältig. So gibt es Digitaluhren, die das Ziffernblatt einer analogen Uhr abbilden und solche, die auf Zahlen verzichten und die Uhrzeit in Worten anzeigen. Der Klassiker ist jedoch die schlichte Uhr mit Ziffernblatt – gesteuert per Uhrwerk oder Funk.

Wanduhr – Worauf achten beim Kauf?

Wenn es um den Kauf einer neuen Wanduhr geht, sind mehrere Faktoren zu beachten. Neben unzähligen Farben und Designs sollten Sie sich vor allem fragen, wie wichtig Ihnen eine sehr präzise Uhrzeit ist. Hier liefern Funkuhren die genauesten Ergebnisse, während analoge Modelle mit der Zeit leicht abweichen. Weiterhin sollten Sie sich im Vorhinein darüber Gedanken machen, ob Sie auf eine Wanduhr mit oder ohne Ticken setzen. Wenn die Wanduhr im Schlafzimmer hängen soll und Sie das Geräusch stört, vertrauen Sie besser auf eine lautlose Variante.

Ihr eigenes Design – Wanduhren in modern oder retro

Sie wollen das Design Ihrer Wanduhr selbst gestalten? Kein Problem, kaufen Sie sich einfach eine schlichte (weiße) Uhr und verändern Sie das Ziffernblatt nach Ihren Wünschen. Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt:

  • Ziffernblatt selbst bemalen

  • Ziffernblatt mit Stickern verzieren

  • Ziffernblatt mit Anhängern verschönern

  • Tolle Muster mit Kreppband und Farbe zaubern

Die passende Wanduhr für Ihre eigenen vier Wände

Wanduhren werten einen Raum optisch auf und sorgen für tolle Akzente an der Wand. Die Bresser Funkuhr verbindet modernes Design mit exakter Zeitmessung. So haben Sie Ihre Termine immer im Blick und setzen gleichzeitig ein optisches Highlight.