Der Ernährungsplan Verjüngen Sie Ihren Stoffwechsel

Verjüngen Sie Ihren Stoffwechsel - mit diesem Ernährungsplan
Man ist so alt, wie man sich fühlt - oder sich ernährt.
Inhalt
  1. Was ist der Stoffwechsel?
  2. So schalten Sie Ihren Abnehm-Turbo an
  3. Fett ist erlaubt!
  4. Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser am Tag
  5. Nehmen Sie viele sekundäre Pflanzenstoffe zu sich
  6. Abnehmhilfe Aminosäure Tyrosin

Wenn der Stoffwechsel wie in jungen Jahren arbeitet, läuft's auch mit der Diät. Mit diesem einfachen Trick steigern Sie Ihren Grundumsatz, und die Kilos schmelzen dahin.

Kennen Sie das auch? Ihre Lieblingshose hat letztes Jahr doch noch besser gepasst! Obwohl Sie immer öfter auf kleine Sünden verzichten, fühlt sie sich plötzlich enger an. Schuld könnte Ihr Stoffwechsel sein, denn dieser wird ab 40 immer langsamer. Und: Er hat einen entscheidenden Einfluss auf Ihren Energieverbrauch und bestimmt so den täglichen Grundumsatz. Ein langsamer Stoffwechsel verbrennt demnach weniger Kalorien als ein schneller. Das hat zur Folge, dass Sie bei gleicher Energiezufuhr weniger Kalorien am Tag verbrauchen und sich die überflüssigen Kilos heimlich auf Ihren Hüften anlagern.

Wirken Sie diesem Effekt entgegen und verjüngen Sie Ihren Stoffwechsel um ein paar Jahre! Wie das funktioniert? Mit den richtigen Lebensmitteln, die Ihren Abnehm-Turbo anschalten. So werden Ihr Stoffwechsel und der Grundumsatz automatisch angekurbelt – und Sie verbrauchen wieder mehr Kalorien am Tag.

 

Was ist der Stoffwechsel?

Er umfasst alle Prozesse, die in unseren Körperzellen ablaufen. Darunter fallen die Aufnahme, der Transport und die Umwandlung von über die Nahrung aufgenommenen Stoffen. Ebenso die Abgabe von Stoffwechsel-Endprodukten. Der Stoffwechsel sorgt somit dafür, dass unsere Körperfunktionen am Laufen gehalten werden, dass wir Muskeln aufbauen können und wir mit Energie versorgt werden.

 

So schalten Sie Ihren Abnehm-Turbo an

Greifen Sie zu eiweißreichen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Eiern. Bei deren Verdauung wird zusätzlich Energie verbraucht und der Fettstoffwechsel angeregt.

 Besonders gut für Ihren Stoffwechsel ist vor allem das "grüne" Eiweiß! Im Video zeigen wir zwölf Lebensmittel, die davor strotzen (Artikel wird unter dem Video fortgesetzt):

 
 

Fett ist erlaubt!

Einfach ungesättigte Fettsäuren aus zum Beispiel Nüssen, Avocado und Olivenöl kurbeln ebenfalls den Stoffwechsel an, machen satt und spenden dem Körper die nötige Energie, ohne dabei als Fettpölsterchen gespeichert zu werden.

 

Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser am Tag

Je mehr Sie trinken, desto besser funktioniert ihr Stoffwechsel. Er wird zudem gepusht, und Sie verbrauchen mehr Kalorien. Trinken Sie am besten vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser – das kurbelt Ihren Kreislauf an, und Sie werden noch dazu schneller satt.

 

Nehmen Sie viele sekundäre Pflanzenstoffe zu sich

Sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe wirken als Antioxidantien und bekämpfen freie Radikale, die Ihre Zellen stressen. Je weniger Ihre Zellen belastet werden, desto besser läuft auch der Stoffwechsel ab und wird verjüngt. Die Pflanzenstoffe befinden sich vor allem in Obst und Gemüse und verleihen ihnen ihre bunte Farbpracht. Greifen Sie zu!

 

Abnehmhilfe Aminosäure Tyrosin

Essen Sie Lebensmittel, die reich an der Aminosäure Tyrosin sind: Sie regt Ihre Körperwärmeproduktion an und hat zudem einen leistungssteigernden Effekt. Das führt automatisch zu einem höheren Kalorienverbrauch. Die Aminosäure versteckt sich besonders in Bohnen, Erbsen, Milchprodukten und Nüssen.

Das könnte Sie auch interessieren:


Quelle: Bella

Kategorien:

Amazon Prime Day 2018

Die Schnäppchenjagd beginnt!

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.