HSV-Idol

Uwe Seeler ist tot: Fußball-Legende stirbt im Alter von 85 Jahren

Der ehemalige Fußball-Profi Uwe Seeler ist tot. Er verstarb im Alter von 85 Jahren.

Uwe Seeler im Portrait.
Der ehemalige Fußball-Profi Uwe Seeler ist tot.

Uwe Seeler ist gestorben. Wie die 'Bild'-Zeitung berichtet, ist die Fußball-Legende im engsten Familienkreis friedlich eingeschlafen. Er wurde 85 Jahre alt.

Uwe Seeler war mehrmals gestürzt

Zuletzt war Uwe Seeler gesundheitlich angeschlagen. Er habe des Öfteren Unfälle gehabt, sei mehrmals gestürzt. Davon habe er sich nie richtig erholt.

Sehen Sie hier, von welchen Persönlichkeiten wir uns in diesem Jahr verabschieden mussten. Der Artikel geht unter dem Video weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Uwe Seeler war eine HSV-Legende

Uwe Seeler war einer der berühmtesten Spieler des Hamburger Fußballclubs HSV - für den Verein spielte er von 1946 bis 1972.

1960 wurde der HSV mit ihm Deutscher Meister, 1963 zudem Pokalsieger. Von 1995 bis 1998 war er HSV-Präsident.

Als erster Sportler überhaupt ist Seeler seit 2003 Ehrenbürger der Stadt Hamburg.

Außerdem gewann Uwe Seeler 1964 die Torjägerkrone und wurde insgesamt drei Mal zu Deutschlands Fußballer des Jahres gekürt.

Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde Uwe Seeler 1966 bei der WM in England Vize-Weltmeister, 1970 wurden sie Dritter.

* Affiliate Link