Liebenswert wird geladen...
Die TV-Nonnen

Um Himmels Willen: Der Kampf um Kloster Kaltenthal spitzt sich zu

Der Konflikt um Kloster Kaltenthal verschärft sich. Können die Nonnen es retten? Wir verraten, was Sie bei 'Um Himmels Willen' erwartet.

Um Himmels Willen: Der Kampf um Kloster Kaltenthal spitzt sich zu
Um Himmels Willen: Schwester Theodora (Nina Hoger, l.) tut mit Hilfe ihrer völlig überarbeiteten Assistentin Schwester Hildegard (Andrea Sihler, r.) alles, um das Kloster vor dem Ruin zu retten. Barbara Bauriedl / ARD

In der Folge "Maja will ins Kloster" gehen die Nonnen in die Offensive: Nach den gescheiterten Vergleichsverhandlungen mit der Bavaria-Bank, die den Erhalt des Klosters sichern sollten, läutet Schwester Theodora (Nina Hoger) den Kampf ein. Sie will die Bank auf Schadensersatz verklagen - und damit die Nonnen aus der Misere holen. Und nicht nur durch finanzielle Not könnte dem Kloster das Aus drohen: Schloss Priessnitz, das Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) eigentlich als Standort für sein Casino im Visier hatte, steht nun nicht mehr zur Verfügung und all seine Bemühungen, einen anderen Ort zu finden, laufen stets auf das Kloster Kaltenthal hinaus.

Dass bei diesem Szenario Drama vorprogrammiert ist, dürfte klar sein, denn: Erst kürzlich lehnte Wöller das Kaufangebot des Klosters der Mutter Oberin strikt ab und versprach Schwester Hanna und den Nonnen, ab sofort die Finger vom Kloster zu lassen. Ob er sich an sein Versprechen halten wird?

Überraschender Besuch

Ein wenig abgelenkt von den Casino-Plänen ihres Chefs ist Marianne Laban, Sekretärin des Bürgermeisters, als ihr Urlaubsflirt plötzlich vor ihr steht und verkündet, dass er bleiben will! Ein Karibik-Traum in Kaltenthal - das hört sich nur für einen von beiden verlockend an. Ob sich da wohl eine Romanze anbahnt oder der sonnengebräunte Urlaubsflirt in die Wüste geschickt wird ...

Eine neue Novizin?

Um Himmels Willen: Maja Fellner (Romy Butz, r.) will Nonne werden und hilft Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und Schwester Agnes (Emanuela von Frankenberg, M.) schon fleißig bei der täglichen Arbeit.
Maja Fellner (Romy Butz, r.) will Nonne werden und hilft Schwester Hanna (Janina Hartwig, l.) und Schwester Agnes (Emanuela von Frankenberg, M.) schon fleißig bei der täglichen Arbeit. Barbara Bauriedl / ARD

Wenn es nach der elfjährigen Maja Fellner (Romy Butz) ginge, würde sie sofort im Kloster bleiben. Und das nicht nur wegen der Kinderchores, den Novizin Lela frisch ins Leben gerufen hat: Wie die Nonnen erfahren, läuft in Majas Familie einiges drunter und drüber, weshalb sie Zuflucht in Kaltenthal sucht. Mit elf Jahren ins Kloster zu gehen ist höchst unüblich, finden selbst die Nonnen - aber Maja kann sich nur schwer vorstellen, in die zerrüttete Familie zurückzukehren.

Wie Maja sich entscheiden wird und wie Wolfang Wöller in diesen Zwist verwickelt ist, erfahren Sie am 16. Mai 2016 um 20:15 Uhr in der ARD bei 'Um Himmels Willen'.

Das könnte Sie auch interessieren:

Video: Wie heißen diese Stars und Sternchen eigentlich im echten Leben?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';