Liebenswert wird geladen...
'Bier Royal'

Ulrike Kriener: So half ihr Mann ihr durch die schwerste Zeit

Ulrike Kriener schlüpft für ihren Beruf in verschieden Rollen. Doch wie tickt die Schauspielerin privat?

Ulrike Kriener: Das Geheimnis ihrer Beziehung.
Ulrike Kriener und ihr Gatte Georg Weber sind seit 27 Jahren verheiratet. Hannes Magerstaedt/Getty Images

Seit 2003 spielt sie die Hauptrolle in der Krimiserie 'Kommissarin Lucas'

Große Bekanntheit erlangte Ulrike Kriener durch die ZDF-Kriminalfilmserie 'Kommissarin Lucas'. Kriminalhauptkommissarin Ellen Lucas hat stets eine klare Meinung und äußert diese auch. Das macht sie zwar nicht unbedingt beliebt, aber sie genießt das Ansehen ihrer Kollegen.

Mögen Sie auch diese Vorabendserien (Artikel geht unter dem Video weiter)?

Privat ist Ellen Lucas eher einsam und unglücklich und damit das komplette Gegenteil von Darstellerin Ulrike Kriener: Die 64-Jährige feierte 2017 ihre Silberhochzeit mit ihrem Gatten Georg Weber, der als Drehbuchautor ebenfalls in der Filmbranche tätig ist. Mit Das Neue Blatt sprach sie 2017 anlässlich der Feierlichkeit und ihres 25. Falles als Kommissarin Lucas über ihr Ehe-Geimnis.

"In schlechten Zeiten liegt eine besondere Verbindungskraft"

Das Geheimnis ihrer Beziehung beschrieb sie gegenüber Das Neue Blatt so: "Wenn man lange zusammen ist, versteht man irgendwann diesen Satz 'In guten wie in schlechten Zeiten'. Gerade in den schlechten Zeit liegt eine besondere Verbindungskraft." Und die gab es für das Paar: 1992 verstirbt Krieners Sohn Max nur eine Woche nach der Geburt. Mittlerweile engagiert sich die Schauspielerin ehrenamtlich als Schirmherrin für das ambulante Kinder-und Jugendhospiz der Malteser.

"Den Tod eines Kindes vergisst man nicht. Man muss damit leben", sagte sie einst Chrismon. Durch ihre Arbeit für die Malteser "bekommt der Verlust meines Sohnes Max im Nachhinein einen Sinn."

Mehr zu Ulrike Kriener im Interview: "Mein Kind lebt in meinem Herzen weiter"

Doch natürlich ist die Beziehung zu ihrem Mann auch durch schöne Zeiten geprägt. Humor sei ihr besonders wichtig und sich selbst nicht so ernst zu nehmen. In einem Interview beschrieb sie Hannelore Elsner (75) einst als ihr Vorbild beim Altern.

Obwohl sie keine 20 mehr ist, steht Kriener den sozialen Netzwerken offen gegenüber. Auf Facebook teilt sie gerne private Schnappschüsse. Da dürfen dann auch mal die Katzen die Hauptrolle spielen.

Mehr über Schauspielerin Ulrike Kriener

Ulrike Kriener wurde 1954 im Ruhrgebiet geboren und besuchte die Schauspielschule in Hamburg. Sie spielte unter anderem im Film 'Männer' (1985), 'Der Hammermörder' (1990) und 'Willkommen bei den Hartmanns' (2016) mit. Seit 2003 ist sie in der ZDF-Krimi-Reihe 'Kommissarin Lucas' zu sehen. Sie hat einen Sohn und lebt mit ihrem Mann in München.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';